Wer 1:0 führt der stets verliert. Die gern belächelte Fußballweisheit bewahrheitete sich am Samstag in Magdeburg. Der SV Wehen gewinnt auswärts.

Gestärkt vom Sieg in Uerdingen waren Wiesbadens Fußballer am Samstag zu Gast in Magdeburg, wo die Spieler von Trainer Rüdiger Rehm gleich von Anfang an den Weg nach vorne suchten. Der Tabellen-Achtzehnte Magdeburg hielt jedoch dagegen. Nach dem verpatzten Start in die Saison sollte gegen die Hessen der zweite Sieg – oder zumindest ein Punkt eingefahren werden. Nachdem sich beiden Mannschaften nach 45 Minuten mit 0:0 in die Halbzeit verabschiedete, kamen die Magdeburger dann besser aus der Pause heraus als die Wiesbadener. Nach 50 Minuten stand es 1:0.

Verdienter Sieg

Wiesbaden brauchte nicht lange um ins Spiel zurückzufinden. So war es Paterson Chato, dem 13 Minuten später der Ausgleich gelingt. Davon beflügelt dauerte es elft Minuten, bis es 2:1 für wiesbaden stand. Hatten sich die Gäste zwischen der 63. und 71. Spielminute scheinbar mit einem Unentschieden abgefunden, verlagerten sie ihr Spiel wieder mehr nach vorne. Am Endstand konnten Sie aber nichts mehr ändern.

3. Liga, 7. Spieltag
1. FC Magdeburg – SV Wehen Wiesbaden, 1:2

Mannschaftsaufstellung 1. FC Magdeburg

1 Morten Behrens – 2 Dominik Ernst – 4 Brian Koglin – 5 Tobias Müller – 7 Luka Sliskovic – 11 Christian Beck (C) – 14 Maximilian Franzke – 16 Andreas Müller – 22 Thore Jacobsen –27 Korbinian Burger – 28 Raphael Obermair

Mannschaftsaufstellung SV Wehen Wiesbaden

1 Tim Boss – 4 Sascha Mockenhaupt (C) – 13 Jakov Medić – 17 Florian Carstens – 25 Dennis Kempe – 7 Gianluca Korte – 15 Paterson Chato – 18 Marc Lais – 8 Johannes Wurtz – 11 Maurice Malone – 21 Benedict Hollerbach

Tore: 1:0 Burger (50.), 1:1 Chato (63.), 1:2 Malone (74.)
Gelbe Karten: Ernst / TietZ
Rote Karten:

Schiedsrichter: Lechner (Hornstorf)
Zuschauer: 3600

Ergebnisse – 3. Liga, 2020.2021, 7. Spieltag

SV Meppen : 1. FC Kaiserslautern 3:2 (1:1)
FSV Zwickau : Türkgücü München -:- (verl.)
FC Ingolstadt 04 : Dynamo Dresden 1:0 (1:0)
FC Hansa Rostock : Viktoria Köln 5:1 (2:0)
VfB Lübeck : Hallescher FC 2:3 (1:0)
1. FC Magdeburg : SV Wehen Wiesbaden 1:2 (0:0)
MSV Duisburg : KFC Uerdingen 05 0:2 (0:0)
1. FC Saarbrücken : SC Verl -:-
Bayern München II : SV Waldhof Mannheim -:-
SpVgg Unterhaching : TSV 1860 München

Tabelle – 3. Liga, 2020.2021, 7. Spieltag

# Verein Sp S U N Tore P Quali
1 FC Hansa Rostock 7 4 2 1 14:08 14 Auf
2 1. FC Saarbrücken (N) 5 4 1 0 11:03 13 Auf
3 FC Ingolstadt 04 7 4 1 2 08:06 13 Auf-Rel
4 Viktoria Köln 7 4 1 2 11:11 13
5 SV Wehen Wiesbaden (A) 7 3 3 1 10:04 12
6 TSV 1860 München 6 3 2 1 12:07 11
7 SC Verl (N) 6 3 1 2 11:07 10
8 FSV Zwickau 6 3 1 2 09:07 10
9 Dynamo Dresden (A) 7 3 1 3 05:07 10
10 Türkgücü München (N) 6 2 3 1 13:11 9
11 SpVgg Unterhaching 6 3 0 3 06:06 9
12 Hallescher FC 6 3 0 3 09:11 9
13 KFC Uerdingen 05 7 2 2 3 06:10 8
14 SV Waldhof Mannheim 6 1 4 1 10:10 7
15 Bayern München II 6 1 3 2 08:09 6
16 SV Meppen 7 2 0 5 09:14 6
17 MSV Duisburg 5 1 2 2 04:07 5 Ab
18 1. FC Kaiserslautern 7 0 4 3 06:11 4 Ab
19 1. FC Magdeburg 7 1 1 5 05:11 4 Ab
20 VfB Lübeck (N) 7 0 2 5 08:15 2 Ab

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Südost lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite des SV Wehen Wiesbaden finden Sie unter svww.de.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!