Menü

kalender

April 2024
S M D M D F S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Partner

Partner

/* */
Stauzeit, Wenn die Sommerferien beginnen ist Zeit für Sommerbaustellen.

Sommerbaustellen: Sie machen Ferien, wir bauen weiter

Die Sommerferien in Hessen stehen vor der Tür, und das bedeutet Hochkonjunktur für Hessen Mobil und die beauftragten Baufirmen. Denn auch in diesem Jahr lautet das Motto erneut: Ferienzeit ist Straßenbauzeit.

Volker Watschounek 9 Monaten vor 0

Sind deutlich weniger Autos unterwegs wird nicht nur in Städten gebaut. Auf Hessens Autobahnen beginnt die Zeit des Aufräumen, Sanierens. Bis Anfang September sprießen sogenannte Sommerbaustellen aus dem Boden.

Es gibt Stoßzeiten, Tage an denen besonders viele Menschen in den Urlaub fahren. Im Verhältnis zu denen, die in nicht Ferienzeiten auf den Straßen unterwegs sind, sind das größtenteils allerdings weniger Fahrzeuge. Das ist der Grund, weshalb auf stark frequentierten Strecken insbesondere bei größeren Straßenbauprojekten, die mit erheblichen Verkehrsbeschränkungen oder gar Vollsperrungen einhergehen und größere Umleitungen erfordern, die Bauarbeiten gerne in die verkehrsärmeren Zeiten gelegt werden. Dazu gehört eben die Ferienzeit.

Warum sind Vollsperrungen notwendig?

Eine Vollsperrung ist immer dann unumgänglich, wenn die zu sanierende Straße nicht ausreichend breit ist. Aufgrund der strengen Sicherheitsanforderungen des Arbeitsschutzes und der Verkehrssicherheit ist eine Vollsperrung in solchen Fällen unabdingbar. Für Baufahrzeuge, Bauarbeiterinnen und Bauarbeiter sowie den normalen Verkehr ist oft schlichtweg zu wenig Platz vorhanden. Übrigens dürfen die ausgeschilderten Umleitungen in der Regel nur über Bundes-, Landes- und Kreisstraßen führen.

Weniger Verkehr in den Ferienzeiten

Umso besser ist es, wenn sich während der Ferien beispielsweise der tägliche Pendlerverkehr reduziert. Einige Bauarbeiten werden auch in den Ferienzeiten durchgeführt, um Schulbuslinien von Umleitungen zu entlasten. Darüber hinaus sind die Sommermonate ideal für große Baumaßnahmen, da die Tage länger sind und das Wetter in der Regel beständiger ist. Bestimmte Arbeiten wie der Einbau von Asphalt oder Beton lassen sich bei warmen Temperaturen und trockenem Wetter besser und schneller bewerkstelligen.

Selbstverständlich können nicht alle Bauprojekte in den Sommerferien umgesetzt werden. Daher müssen sich Verkehrsteilnehmende auch außerhalb der Ferienzeit auf Baustellen einstellen. Dennoch bieten die freien Tage eine besonders gute Gelegenheit, um die Auswirkungen auf den Straßenverkehr etwas zu reduzieren.

Sommerbaustellen in den Sommerferien

Wiesbaden

B 455 / Unterführung K 647 bei Naurod

Erneuerung der Übergangskonstruktionen sowie des Fahrbahnbelages vom 24. Juli bis Ende September 2023. Der Verkehr auf der B 455 wird einspurig pro Fahrtrichtung geführt, die Auffahrspur von der K 647 in die jeweilige Richtung entfällt. Die Geschwindigkeit wird im Baustellenbereich auf 50 km/h reduziert.

Rheingau-Taunus-Kreis

B 275, Waldems/Esch – Waldems/Reichenbach Streckenbauarbeiten in mehreren Abschnitten bis Mitte Oktober. Innerhalb der Sommerferien: Vollsperrung der OD Niederems. Der Verkehr wird in dieser Zeit über die K 714 und Waldems/Steinfischbach geführt. Grund: kein Schulbusverkehr

Main-Taunus-Kreis

B 40 zwischen Wiesbaden/Kostheim – Hochheim inkl. Kreuzungsbereich der Anschlussstelle A 671
Deckenerneuerung Baubeginn 31. Juli 2023 / Bauende 25.08.2023 (ca. 4 Wochen). Die geplante  Erneuerung der Strecke B 40 muss in zwei Bauphasen unter Vollsperrung durchgeführt werden. Grund: geringeres Verkehrsaufkommen, Grundvoraussetzung für die kommende Instandsetzung der Brücke auf der B 455 bei Naurod

B 8 Königstein – Bad Soden/Altenhain  – Deckenerneuerung der Fahrbahn inkl. Querungshilfe für Radfahrende (bestehend aus ca. 100 Meter Radwegneubau u. Bau einer Fußgängerampel im Bereich vor dem Bauende. Außerdem Erneuerung von Schutzplanken. Baubeginn 24. Juli / Bauende 1.September 2023 (6 Wochen). Vollsperrung – Umleitung über die L 3266 Bad Soden Grund: kein Schulbusverkehr, geringeres Verkehrsaufkommen

B 8 Liederbach/ Niederhofheim – Main-Taunus-Zentrum. Bereich zwischen Anschlussstelle Liederbach/Niederhofheim und MTZ: Deckenerneuerung Fahrtrichtungen Süd + Nord. Baubeginn 24. Juli / Bauende 1. September 2023 (6 Wochen). Halbseitige Verkehrsführung – zuerst die beiden Außenspuren (1. Bauabschnitt) und anschließend die beiden Innenspuren (2. Bauabschnitt). Grund: geringeres Verkehrsaufkommen

Hochtaunuskreis

L 3025 Schmitten – Dorfweil + Brücke über die Weil Erneuerung der Verkehrsanlagen einschließlich Instandsetzung Brückenbauwerk Weil Dorfweil/Brombach). Baubeginn 24. Juli / Bauende 1. September 2023 (6 Wochen) Vollsperrung – Umleitung über B 275 und/oder B 456. Grund: geringeres Verkehrsaufkommen, kein Schulbusverkehr

Frankfurt am Main

B 40 zwischen Krifteler Dreieck und Mainbrücke Sindlingen in Fahrtrichtung Frankfurt. In der Zeit vom 1. August bis 30. September 2023 Deckenerneuerung der Fahrbahn sowie die Rampen der AS Sindlingen in Richtung Frankfurt. Überführung einer Fahrspur auf die Gegenfahrbahn, alle Fahrspuren bleiben erhalten. Die zulässige Geschwindigkeit wird auf 80 km/h reduziert. Die Zu- und Abfahrt der AS Sindlingen in Richtung Frankfurt ist vom 1. August bis 9. September gesperrt.

Landkreis Darmstadt-Dieburg

B 42 / Robert-Bosch-Str. in Weiterstadt.  Instandsetzungsarbeiten der Brücke vom 24. Juli bis Anfang September 2023. Der Verkehr wird in dieser Zeit über verengte Fahrspuren geführt. Alle Fahrspuren der B 42 bleiben während der Bautätigkeiten erhalten. Die Geschwindigkeit wird im Baustellenbereich auf 50 km/h reduziert. Grund: geringeres Verkehrsaufkommen; kein Schulbusverkehr, Bushaltestelle im Anschluss zum Bauwerk kann nicht angefahren werden

B 426 Lohbergtunnel: Umbau der Elektrotechnik Erneuerung der Tunneltechnik des Lohbergtunnels unter Vollsperrung des Tunnels vom 24. Juli bis Anfang September 2023 Grund: Geringeres Verkehrsaufkommen

Landkreis Bergstraße

B 47 Bensheim-Schönberg – Wilmshausen-Elmshausen. Über rund 2.500 Meter wird die vorhandene Fahrbahn der B 47 zwischen Schönberg und Elmshausen erneuert und zwei Bushaltestellen als barrierefreie Haltestellen umgebaut. Verkehrsführung grundsätzlich halbseitig mit Ampelregelung. Für den Streckenabschnitt ab „Am Flechtenberg“ bis hinter die Einmündung „Zum Katzenrech“ in Wilmshausen wird in den hessischen Sommerferien eine Vollsperrung notwendig. Diese erfolgt nach derzeitiger Planung vom 21. August bis 1. September 2023. Grund: kein Schulbusverkehr, ebenso weniger Pendlerverkehr, da erhöhtes Verkehrsaufkommen auf diesem Streckenabschnitt.

B 47 OD Bensheim, Wormser Straße

Erneuerung der Asphaltbinder-und Deckschicht der Bundesstraße B 47 (Wormser Straße) in Bensheim vom 24. Juli bis Ende August. Die Arbeiten werden in vier Bauabschnitte unter halbseitiger Sperrung mit Einbahnregelung durchgeführt. Die Gegenrichtung wird innerörtlich umgeleitet. Der Bau erfolgt ausschließlich in den Sommerferien von 24. Juli 2023 bis 01. September 2023. Grund: Geringeres Verkehrsaufkommen in den Ferien. Baustelle in den Ferien war Auflage der Straßenverkehrsbehörde.

Landkreis Gießen

B 429/A 480 Anschlussstelle Wettenberg Erneuerung der beiden Ampelanlagen an der B 429/A 480-Anschlussstelle Wettenberg. Ab Mitte Juli bis voraussichtlich Ende August. Während der Bauarbeiten wird jeweils eine provisorische Ampelanlage aufgestellt, die den Verkehr regelt. Zeitweise werden in den Kreuzungsbereichen einzelne Fahrstreifen gesperrt – es bleiben aber alle Fahrtrichtungen befahrbar.

Landkreis Limburg-Weilburg

B 456/Unterführung L 3054 bei Waldsolms-Möttau Mit der Sanierung wird extra in den Sommerferien angefangen, sie dauert allerdings mehrere Monate. Geplante Verkehrsführung: Während der Sanierung
auf der Brücke muss die B 456 im Baustellenbereich voll gesperrt werden. Für den Verkehr ist eine Umleitung über die L 3054, L 3053 und L 3055 über Möttau, Kraftsolms und Brandoberndorf vorgesehen. In Fahrtrichtung Weilburg bleibt die B 456 bis zum ersten Abzweig nach Weilmünster und zum Abzweig
nach Dietenhausen frei.

Lahn-Dill-Kreis

L 3285 zwischen Wetzlar-Naunheim und Lahnau-Waldgirmes Fahrbahnsanierung bis Mitte August – anschließend folgt die Sanierung Unterführung Rad-/Gehweg bei Naunheim. Der Verkehr wird während der Fahrbahnsanierung über die L 3020 über Dorlar, Garbenheim und Wetzlar umgeleitet. Bis zum Baufeld bleibt die L 3285 für den Anliegerverkehr befahrbar. Auch der parallel zur Landesstraße erlaufende Radweg wird offenbleiben.

Landkreis Marburg-Biedenkopf

L 3092 Marburg-Marbach Richtung Lahntal-Caldern (2. Bauabschnitt) Sanierung unter Vollsperrung in den Sommerferien ab 27. Juli. Für den Durchgangsverkehr wird eine großräumige Umleitung über die B 3, die B 62 und die L 3092 durch Lahntal ausgeschildert. Der Anliegerverkehr wird von der Emil-von-Behring-Straße durch Marbach und vorbei an Wehrshausen über die K 72 und die K 80 zur L 3092 umgeleitet.

L 3089 Ebsdorfergrund-Ebsdorf – Allendorf (Lumda)-Winnen Erster Bauabschnitt in den Sommerferien bis Anfang September (2. Bauabschnitt anschließend bis Ende November)

Foto oben ©2023 Pixabay

Weitere Nachrichten aus Niedernhausen lesen Sie hier.

Gemeldete Baustellen und Informationen zur aktuellen Verkehrslage in Wiesbaden finden Sie unter www.wiesbaden.de.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.