Anfang der Woche dominiert noch einmal kühles und wechselhaftes Wetter. Zum Wochenende stellt sich das dann Wetter grundlegend um: Der Sommer kommt! 

Der Mai verabschiedet sich mit einer meist unter 20 Grad kühlen und teils nassen Woche. Bis einschließlich Mittwoch regnet es im Südosten aus dichten Wolken, im Stau der Alpen können bis zu 100 Liter pro Quadratmeter zusammenkommen, weiß Matthias Habel, Meteorologe bei WetterOnline. Für die Aufstiegsfeier des SV Wehen Wiesbaden ist das egal. Trocken, so wie es im Moment aussieht, ist es jedoch besser. Trotzen die eingefleischten Fans doch schon genug sim Stadion Wind und Wetter – im Winde wie im Sommer.

Schönster Tag der Woche

Im Süden besteht vor allem an kleineren Flüssen und Bächen wieder Hochwassergefahr. In den anderen Landesteilen wechseln sich Sonne und Wolken ab, der Mittwoch soll Dank bei Zwischenhocheinfluss für viele der freundlichste Tag der Woche werden. Also, passt doch!

Wetterumschwung

Am Wochenende stellt sich die Wetterlage dann grundlegend um. Pünktlich zum meteorologischen Sommeranfang am 1. Juni dreht die Strömung auf Südwest., kündigt Habel an. Somit gelangt deutlich wärmere Luft nach Mitteleuropa und bringt verbreitet Höchstwerte um 25 Grad. Am Rhein sind sogar Temperaturen um 30 Grad möglich. Dabei lässt sich häufig die Sonne blicken, allerdings könnten sich auch erste Wärmegewitter entwickeln.

Stimmungsbarometer

This poll is no longer accepting votes

Wenn es am Wochenende Warm wird, gehe ich ...

Weitere Nachrichten aus dem Sommer 2019 lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite von Wetter online finden Sie unter www.wetteronline.de.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!