Menü

kalender

Juni 2024
S M D M D F S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Partner

Partner

/* */
Salzbachtalbrücke am Tag vor der Sprengung

Salzbachtalbrücke, es hat „Boom“ gemacht!

Die Zufahrt und der Bypass sind gesperrt. Der freigegebene Bereich ist nur noch mit dem Shuttle zu erreichen. Die Autobahn GmbH inszeniert sich selbst. Wiesbaden lebt! wird morgen vor Ort Stimmen einfangen. Sein Sie dabei, wenn es um 12:00 Uhr „Boom“ macht.

Volker Watschounek 3 Jahren vor 0

Live-Übertragung der Brückensprengung: der Salzbachtalbrücke über, das Nadelöhr vergangener Tage im Rhein-Main-Gebiet, welches jetzt Platz für eine neue Brücke.

Keine 24 Stunden mehr und die Salzbachtalbrücke ist Geschichte. Am Samstagmittag, wenn das Essen auf den Tisch kommt,  gibt Sprengmeister Eduard Resch das Signal. Der Wiesbadener Kurier, der Hessische Rundfunk, Radio FFH und viele andere Medien werden vor Ort dabei sein und über das Ereignis berichten. Daran, dass etwas schief gehen wird, zweifelt niemand. Garant dafür ist der Sprengmeister aus dem bayrischen Apfeldorf. Sieben Jahre ist es her, da hat er in Frankfurt in einer viel schwierigeren Lage den 117 Meter hohen AfE-Tower in Frankfurt zu Fall gebracht. Und auch hierwaren die Stimmen über das Wenn und Aber groß. Vertrauen wir dem Meister, lehnen wir uns zurück, wo auch immer wir gerade sind und schauen wir zu, wenn um 12:00 Uhr die Brücke in sich zusammenfällt.

Bei ARD und ZDF sitzen Sie in der ersten Reihe

Sprengung der Salzbachtalbrücke (Live Stream FR Fernsehen)

Programmvorschau

Ab 10:00 Uhr beginnt der moderierter Live-Stream des Hessischen Fernsehens. Bis zur Sprengung unterhält bietet der Sender Gespräche mit unterschiedlichen Personen zur Salzbachtalbrücke. Kurz vor zwölf Uhr beginnt der Countdown. Die offizielle Pressekonferenz mit den ersten Fakten zur Sprengung gibt es um im Rahmen der offiziellen Pressekonferenz um 13:00 Uhr. Zu Wort kommen: Stephan Krenz, Die Autobahn GmbH des Bundes, Vorsitzender der Geschäftsführung;  Ulrich Neuroth, Die Autobahn GmbH des Bundes, Direktor der Niederlassung West,  Gert-Uwe Mende, Oberbürgermeister der Stadt Wiesbaden, Andreas Kowol, Verkehrsdezernent der Stadt Wiesbaden und Eduard Reisch, Reisch Sprengtechnik GmbH, Geschäftsführer und Sprengprojektleiter.

Trailer der Autobahn Gmbh

Die Autobahn GmbH inszeniert sich selbst und feiert sich mit als Retter der Stunde. Da stellt sich vielen erst einmal die Frage, wer für die gesamte Situation überhaupt verantwortlich ist. Wer es zu verantworten hat, dass zahlreiche Autobahnbrücken, Bundesstraßen … in einem maroden Zustand sind. Antworten auf diese Fragen wird es morgen sicher nicht geben.

Salzbachtalbrücke: Was bisher geschehen ist

Evakuierung des Wiesbadener Tierheims

Nicht das ganze, aber doch ein Teil des vom Wiesbadener Teirschutzverein betriebenen Tierheims befindet sich innerhalb der 250 Meter weiten Sperrzone rund um die Salzbachtalbrücke. Soweit möglich wurden Hunde, Katzen und Kleintiere aus der Evakuierungszone verlegt und zum Teil andernorts etwa in Frankfurt untergebracht. Viele Tiere, die während der Sprengung im Tierheim bleiben, werden von Pflegern medizinisch betreut. Außengehege werden wegen der hohen Staubentwicklung abgedeckt, Rollläden in den Hundehäusern geschlossen und die Außengehege im Katzenbereich mit Planen abgedeckt, berichtet der Hessische Rundfunk.

Bild oben ©2021 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Biebrich lesen Sie hier.

Offizielle Informationen zur Salzbachtalbrücke finden Sie auf der Internetseite der Auotobahn GmbH.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.