In dem neuen Programm des Halbsizilianers dreht sich alles um das Thema Amore! Liebe ist nicht einfach nur Liebe. Liebe ist ein facettenreiches Phänomen!

Bekannt aus TV-Sendungen, wie „Kabarett aus Franken“, „SWR Spätschicht“, „Willkommen bei Mario Barth“, RTL, erwartet das Publikum am Samstag ein lebendiger Abend mit großartigen Geschichten aus diversen Blickwinkeln.

Theater im Pariser Hof, kurz gefasst

Stand-up-Comedy – „Amore“
Wann: Samstag, 14. Oktober 2017, 19:30 Uhr
Wo: Theater im Pariser Hof,
Eintritt: 19,00 Euro, 5 Euro Ermäßigung für Schüler/innen, Studenten/innen, Auszubildende und Kinder (bis 6 Jahre)

Kartenreservierung: Telefon +49 611-44764644 oder online hier.

Liebe ist ein facettenreiches Phänomen! Das weiß der schwäbische Italiener Roberto Capitoni. Bei allen Betrachtungen stets im Schlepptau: La Famiglia! Denn: „Ein Italiener kommt selten allein!“ Und dieses „Nie-allein-Sein“ ist auch Robertos zentrales Dilemma. Selbst beim ersten Date bleibt er nicht verschont: Sein sizilianischer Patenonkel Luigi ist immer dabei. Mal als „Kopfstimme“, mal höchst real.

Schwaben versus Italiener

Auch der schwäbische Familien-Zweig meldet sich ständig ungefragt zu Wort, bevorzugt in Robertos Liebesangelegenheiten. Welche Frau findet Gnade vorm schwäbisch-sizilianischen Familien-Tribunal? Darf ein Mann zwei Nudel-Kulturen gleichermaßen lieben?

Und überhaupt: Wo bleibt die Liebe, wenn sich deutsche Sachlichkeit, schwäbische Vorsicht und italienisches Temperament in Personalunion vereinen?

Konfliktlösung

Probleme hin, Konflikte her, Definitionen beiseite – eigentlich weiß Roberto ja immer am besten selbst, was er will… bis mal wieder Onkel Luigi aus Palermo, auf den Plan kommt und tief ins Schatzkästlein seiner klugen „Überlebens-Tipps“ greift. Widerspruch selbstredend zwecklos! Denn Onkel Luigi kann auch anders! Und dann heißt es nur noch eines: „Ich mach Dir Betonschuhe!“ Der Rest ist Schweigen…

Pressestimmen

„Roberto Capitoni braucht keine Requisiten oder ein Bühnenbild. Sein pantomimisches Talent, die akrobatische Mimik, der quirlige Körper und großartige Geschichten genügen, damit die Zuschauer vor lauter Lachen Tränen in den Augen haben.“ – Osnabrücker Zeitung 

„Roberto Capitoni hat seinen Stil gefunden, erzählt expressiv und lautstark, würzt mit sehr viel Komik, ist mimisch exakt und körperlich präsent […] beinahe weltmeisterlich.“ – Rhein-Zeitung

Über Roberto Capitoni

Er ist seit 1982 auf deutschen Bühnen unterwegs. 1988 gewann er den renommierten Kleinkunstpreis der Stadt St. Ingbert. In den Urzeiten der deutschen Comedy, tourte Roberto bereits mit der Gruppe „Die Niebelungen“ mit Knacki Deuser und Ralf Günther.

Seit 1995 präsentiert und moderiert er die Comedy Mix Show „Sonntags Comedy Club“ im Café Hahn in Koblenz. Von 1996-2012 war er als Prinz Elektro-Man bei der Blaue Bütt

Zahlreiche Radio Shows, ua. beim Radio NRW, Eins Live, SWF3, WDR usw. Im Kicker, Deutschlands größtem Fußball-Magazin, veröffentlicht er seit 2007 regelmäßig Kolumnen.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!