„Ich bin drin. Das ist ja so einfach,“ hatte Boris Becker einst für einen großen Online-Anbieter geworben. Wiesbaden ist jetzt auch drin, bei Facebook.

Die Stadtverwaltung der Landeshauptstadt Wiesbaden ist jetzt auch bei Facebook. Seit Dienstag ist sie für Wiesbadener auch in dem sozialen Netzwerk „Facebook“ erreichbar. Auf der neuen (Fan-)Seite der Stadt  finden Facebook-Mitglieder ab sofort aktuelle Informationen, Hintergründe, Bilder und Videos zu vielen Themen der Stadt.

„Es ist richtig, dass wir uns mit unserer neuen Facebookseite in die Reihe der anderen Landeshauptstädte einreihen und so nun auch online über wichtige Themen der Stadt informieren können.“ – Sven Gerich, Oberbürgermeister

Über das soziale Netzwerk erhalten Wiesbadener ab sofort Einblicke in die tägliche Arbeit der Stadtverwaltung – und Raum für eigene Kommentare, Fragen und Anregungen. Die Stadtverwaltung setzt damit auf Transparenz. Denn neben den vielen Informationen der Stadt soll über die Plattform der Online-Dialog ein wichtiger Schwerpunkt werden.

„Wir freuen uns auf die Kommentare und Nachrichten unserer Nutzerinnen und Nutzer – auf schöne Geschichten und positive Rückmeldungen genauso, wie auf Anregungen und sachliche Kritik“ – Sven Gerich, Oberbürgermeister

Die Seite wird vom Pressereferat der Landeshauptstadt betreut und ist unter https://www.facebook.com/Stadt.Wiesbaden/ online erreichbar. Die Landeshauptstadt Wiesbaden bietet außerdem auf „Twitter“ täglich zahlreiche aktuelle Informationen.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!