Die ersten Wochen sind nicht spurlos an den Rädern vorbei gegangen. Durchgeschnittene Bremsschläuche, abgebrochene Lenker  – manch einer konnte es nicht lassen. ESWE-Verehr lässt sich davon nicht stören.

Mit 50 Stationen ist das Fahrradleihsystems meinRad vor zwei Monaten in Wiesbaden gestartet. Ob App, Vandalen oder Schwierigkeiten beim Zurückgeben resp. beim Abstellen des Fahrrads – unterm Strich überzeugen die Fahrräder. Sie sind eicht zu bewegen und einfach zu bedienen – bremsen sicher und lassen sich schnell auf den Leiher einstellen.

Neue Mietstationen

Ebenso verhält es sich bei den Mietstationen. Sprachen die Verantwortlichen anfangs noch von einer Art Konsolidierung auf Basis von Beobachtungen, heißt es heute: „Wir bauen aus!“

„Wir beobachten, welche Stationen gut und welche weniger gut laufen, und reagieren zeitnah.“ – Jörg Gerhard

Die Erfolgsgeschichte geht weiter. Am Donnerstag, dem 13. September, sind die Fahrradleihstationen 51 und 52 ans Netz von meinRad gegangen. Die 51ste befindet sich direkt an der Straße beim Kulturzentrum Schlachthof. Die 52ste an der Mainzer Straße, neben der Ladestation der ESWE Versorgung, Hausnummer 140.

Preise für alle

Das Fahrradmietsystem steht allen offen. ÖPNV-Kunden und Studierende werden aber bevorteilt. Sie bezahlen für die erste Stunde und für jede weitere halbe Stunde einen Preis von 75 Cent. Bei einem Jahres-Abonnement für sechs Euro pro Monat ist jede Ausleihe die erste Stunde kostenlos.Wer das Rad häufiger als 10 Mal im Monat benutzt, dem empfiehlt sich das Abo für 7,50 Euro.

1,50 Euro die Stunde

Die erste Stunden für alle anderen Kunden kostet das Doppelte, 1,50 Euro.Dauert die Fahrt länger als 60 Minuten, werden 30 Minuten noch einmal 1,50 Euro berechnet. 1,50 die Stunde plus die Unbekannte. Wie lange war ich noch einmal unterwegs? Die Abrechnung zeigt es am Ende bis auf die Minute.

Von Mainz nach Wiesbaden

Sowohl beim Vorteilstarif für ÖPNV-Kunden und Studierende wie auch im normalen Basistarif gibt es eine Tageskarte für einheitlich neun Euro. Und weil ESWE Verkehr mit der Mainzer Mobilität kooperiert, gelten für beide Fahrradvermietsysteme die gleichen Preise.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!