Eine Show für Generationen – zum 6. Mal verspricht der Wiesbadener Weihnachtszirkus reihenweise Attraktionen und Höchstleistungen, eingebunden in einer fulminante Show.

Wenn der Wiesbadener Weihnachtscirkus seinen Vorhang vom 21. Dezember 2018 an bis zum 6. Januar 2019 öffnet, präsentieren sich in der Manege renommierte Artisten aus aller Welt, viele Tiere und noch nie in Wiesbaden gezeigte Highlights.

Wiesbadener Weihnachtscirkus, kurz gefasst

Weihnachtscirkus,
vom 21. Dezember 2018 bis 7. Januar 2019  in Wiesbaden

Alle Vorstellungen:
Festliche Gala-Premiere am Freitag 21. Dezember 2017 um 19:00 Uhr
Samstag, 22.12.2018 – 15:00 Uhr und 19:00 Uhr
Sonntag, 23.12.2018 – 15:00 Uhr Weihnachtsvorstellung
Heiligabend, 24.12.2018 – 15:00 Uhr
(pro zahlendem Erwachsenen hat 1 Kind freien Eintritt!)
1. Weihnachtsfeiertag, 25.12.2017 15:00 Uhr und 19:00 Uhr
2. Weihnachtsfeiertag, 26.12.2017 15:00 Uhr und 19:00 Uhr
Donnerstag 27.12.2017 15:00 Uhr **
Freitag, 28.12.2017 15:00 Uhr und 19:00 Uhr **
Samstag, 29.12.2017 15:00 Uhr und 19:00 Uhr
Sonntag, 30.12.2017 15:00 Uhr und 19:00 Uhr
Achtung große Silvestergala am 31. Dezember 2017 mit Sektempfang um 19 Uhr

2018
Dienstag, 02.01.2018 15:00 Uhr Familienvorstellung **
Mittwoch, 03.01.2018 15:00 Uhr Familienvorstellung **
Donnerstag, 04.01.2018 15:00 Uhr Familienvorstellung **
Freitag, 05.01.2018 15:00 Uhr und 19:00 Uhr
Samstag, 06.01.2018 15:00 Uhr und 19:00 Uhr

Wo: Festplatz Gibber Kerb
Tickets: 20, 25, 30 Euro für Kinder, 25, 30 und 35 Euro für Erwachsene
Loge am Familientag 20, Sperrsitz 15 und Parkett 10 Euro
** Familientag

Besonders stolz ist die Direktion auf die neuen Sensationen: Todesrad und Hochseilakt.

Schleuderbrett Artistik der Extraklasse

Freuen Sie sich auf eine große Schleuderbrett-Show im mitreißenden, klassisch-folkloristischen Stil. Die tschechische Truppe Lanik hat die Welt bereits und alle begeistert. Was man mit einer Wippe, dem sogenannten Schleuderbrett, so alles anfangen kann ist atemberaubend und faszinierend zugleich. Mit Menschentürmen, Sessel- und Stelzensprüngen bieten die 7 Top-Artisten alles, was die Schleuderbrettkunst so attraktiv macht.

Pony-Rasselbande

Kleine Pferde mit großer Leistung – die wohl quirligste Nummer in unserem Weihnachtscircus. Sie werden begeistert sein, wozu ganz normale Ponys alles in der Lage sind. Frech und quirlig zeigen sie ihre einwandfreien Laufformationen und beweisen ihr Können. Diese Ponys lassen nicht nur die Herzen der kleinen Besucher höher schlagen.

Perche Akrobatik – Lukas Truppe

Konzentration, Kraft, Körperbeherrschung und viel Balancegefühl sind erforderlich um aus menschlichen Körpern und langen Metallstangen – in der Artistensprache Perche genannt – gewaltige Türme zu bauen. Diese hervorragende Perche-Akrobatik ist besonders spektakulär beim Übersteigen einer Leiter, wenn dabei eine Artistin auf der hohen Stirnperche balanciert wird. Da wird Weltklasse-Artistik zur Kopfsache. Die Meister der Balancekunst überraschen stets aufs Neue. Diese Artisten wollen stets hoch hinaus und erobern damit voller Nervenkitzel unsere Gunst.

Holländische Friesen

Aus der bekannten Circusdynastie der Familie Frank präsentiert Ricardo Frank die schwarze Kavallerie im Wiesbadener Weihnachtscircus. Vier schwarze großrahmige Hengste, mit rotem Zaumzeug und ebensolchen Puscheln klassisch und dekorativ ausstaffiert, bieten unter seiner gekonnten Peitschenführung ihre abwechslungsreichen Lauffiguren.

Clownerie

Zu einem echten Circus gehören natürlich auch Clowns. So bringen sie auch in diesem Jahr die Lachmuskeln in Schwung und sorgen selbst an den trübsten Tagen, dass das Lachen zurück ins Gesicht kehrt. Schon Charlie Chaplin sagte: Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag.

Hunderevue

Sechs schwarz-weiße Hunde unterschiedlicher Rassen und Größen hören auf das Kommando von Ricardo Frank und sind eifrig bemüht den Anweisungen zu folgen indem sie ihr Sprungvermögen demonstrieren. Eine tierische Gaudi für Jung und Alt. Lassen Sie sich von den kleinen Vierbeinern beeindrucken.

Kulinarisch verwöhnt

Eine vielfältige Gastronomie in gemütlicher, weihnachtlicher Atmosphäre mit Weihnachtsbuden, vielen dekorierten Weihnachtsbäumen in dem großen, beheizten Foyer-Zelt, laden schon eine Stunde vor, während und nach Veranstaltungsbeginn zum Verweilen ein.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!