Menü

kalender

März 2024
S M D M D F S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Partner

Partner

Do it yourself, handmade: Nähmaschine und nähen

„Main-Taunus handmade“ am Wochenende in Hofheim

Nicht Wiesbaden, aber auch nicht wie weg: Am 18. und 19. März öffnen sich in Hofheim die Türen der Stadthalle zur „Messe“ Handmade, Design und Kreativmarkt, der Markt für Individualisten, Design-Fans und Selbermacher!

Volker Watschounek 12 Monaten vor 0

Die Ausstellungsfläche wurde wieder vergrößert. Die Stadthalle Hofheim bietet Platz für über 90 Aussteller aus 7 Nationen.

Mit dem Zwitschern der Vögel kündigt sich der Frühling an. In einigen Vorgärten verbreiten die Frühblüher Vorfreude. Passend dazu bringen die Aussteller am nächsten Wochenende die Neuesten Kreativtrends für den Frühling / Sommer 2023 nicht nach Wiesbaden, sondern in die Stadthalle Hofheim, öffnet die Messe Main-Taunus Handmade seine Türen.

Kreativmesse Wiesbaden, kurz gefasst

Main-Taunus handmade – design & Kreativmarkt
Wann: Samstag + Sonntag, 18. + 19. März 2023
Öffnungszeiten
Samstag, den 18. März 2023 10:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag, den 19. März 2023 10:00 bis 17:00 Uhr
Wo: Stadthalle Hofheim, Chinonpl. 4, 65719 Hofheim am Taunus (Anfahrt planen!)
Tagesticket: 5,00 € für Erwachsene, Senioren, Studenten, Azubis, Schwerbehindert und Schüler ab 14 Jahren bezahlen 4,00 €, Kinder bis 13 Jahren haben freien Eintritt.

kostenfreie Parkplätze befinden sich in unmittelbaerer Nähe, beim P+R Parkplatz Hofheim Bahnhof. 4 Minuten Fussweg.

Mit kreativem Zubehör, Bastelzubehör, Perlen, Kunsthandwerk, Stoffe, Wolle, Patchwork, Handmade-Produkten, Diy, Recycling, Upcycling, Deign-Labels, Designern, Schmuck, Kulinaria und mehr wird die Stadthalle Hofheim zwei tage lang zum Treffpunkt für alle, die mit ihrer (Hand)-Arbeit neue Wege gehen und Alternativen zum Mainstream und Massenware bieten bzw. suchen

Perlen, Knöpfe und Stoffe

Es muss aber nicht immer das Neueste sein. Am Stand von Reinhold Jakob aus Bürstadt gibt es eine Riesenauswahl an antiken Knöpfen und Perlen aus Böhmen. Gerade (Jung-) Designer/innen umlagern schon in den frühen Morgenstunden die Unikate. Den passenden antiken Modeschmuck kann frau natürlich gleich dazu erwerben. Aus Frankfurt bringt die Firma Cutandsquare eine große Auswahl an Patchworkstoffen und Zubehör mit. Die Auswahl an Material für Patchworkliebhaber kennt keine Grenzen.

Bastelzubehör

Auch der Bereich Bastelzubehör wurde vergrößert. Aus Holland zeigen Aussteller an Ihrem Ständen, Papiere, 3D Bogen, Sticker, die neuesten Stanzer, Werkzeuge und mehr.  Das Atelier im Kornmesserhaus aus Ulm ist spezialisiert auf Häkeltechnik, Freya – Drahtwebtechnik und Viking-Knit mit dem entsprechenden Zubehör und Perlen. Vorführungen am Stand. und Workshops zeigen den Besuchern dieses seltene Thema.

Wert-Ermittlung

Interaktiv wird es bei der Schätzstunde. Hier wird professionell ermittelt was Uromas handgefertigte Halskette oder eine alte Taschenuhr aus dem 19. Jahrhundert denn nun wert ist. Natürlich kann das ungeliebte Erbstück direkt vor Ort veräußert werden – vielleicht um auf dem Kreativmarkt etwas Schöneres zu ergattern. Der Diamantgutachter und Schmuckexperte hat seinen Stand im Foyer.

Foto oben ©2022 blkpnt

Weitere Nachrichten aus Hofheim lesen Sie hier.

Die Internetseite der Main-Taunis handmade finden sie unter www.kunstundkreativmarkt.de.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.