Nächsten Monat hat Oma Geburtstag. Es wird gebastelt und viel genäht. Es werden Glückwunschkarten gestaltet. Die Kreativmesse ist ein Paradies für Bastler.

Die letzten drei Jahre war die Kreativmesse zu Gast im Messecenter Rhein-Main in Hofheim-Wallau. „Als eine der ersten Veranstaltungen im neuen RMCC ist die „kreativ Wiesbaden“ eine schöne Bereicherung für Wiesbaden“, erklärt Wiesbadens Wirtschaftsdezernent Detlev Bendel und führt weiter aus: „wir zeigen gleich zu Beginn, was das neue Veranstaltungshaus zu bieten hat“.

Kreativmesse Wiesbaden, kurz gefasst

Wann: Freitag, 11. Mai, 10 bis 18 Uhr – Samstag, 12. Mai, 10 bis 18 Uhr –Sonntag, 13. Mai, 10 bis 17 Uhr.
Wo: RheinMain CongressCenter, Friedrich-Ebert-Allee 1, 65185 Wiesbaden
Tagesticket: 9,00 Euro Erwachsene, im VVK 8,00. Schüler und Studierende 6,00 Euro, im VVK 5,00 Euro (Kinder bis einschließlich fünf Jahren dürfen die Messe kostenlos besuchen.)

Wer sein Ticket im Vorverkauf kauft, kann für Hin-und Rückfahrt am Veranstaltungstag kostenfrei Busse und Bahnen im RMV-Verbundraum nutzen. (Fünf Stunden vor Beginn) und Rückfahrt (bis Betriebsschluss) 

180 Aussteller aus den Bereichen Nähen, Stricken, Filzen, Basteln, Schmuck, Holzarbeiten, Mode, Garten und Kochen, Backen, Dekorieren und Gestalten bieten im RheinMain CongressCenter ein Einkaufsvergnügen nach Lust und Laune. Auch wer keine konkreten Ideen hat, beim Schauen und Stöbern an den zahlreichen Ständen werden professionelle Bastler und Hobby-Bastler vielfach inspiriert. Da bleiben keine Kreativwünsche offen.

Shoppen und unterhalten

Durch Workshops und Mitmachaktionen können Besucher vor Ort Vieles selbst ausprobieren. Der Kreativität werden keine Grenzen gesetzt. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Tortenwettbewerb, Modenschau und Verlosungen sorgen für spannende und lustige Alternativen zwischen dem Einkaufserlebnis. Auch kulinarisch gibt es einiges zu entdecken: In einer „Street Food“ Ecke verwöhnen vielfältige Köstlichkeiten aus hochwertigen Zutaten die Gäste.

Eva Brenner auf Kreativ Wiesbaden

Bereits schon Tradition und immer wieder ein Highlight der Kreativmesse ist ein Stargast aus dem Do-It-Yourself-Bereich. In diesem Jahr dürfen sich die Besucher auf  die aus Zuhause im Glück bekannte Innenarchitektin und Wohnexpertin Eva Brenner freuen. Neben Ihren Workshops auf der Hauptbühne steht sie für Autogrammstunden und Gespräche zur Verfügung. Neben einem netten „Hallo“ und Shakehands gibt die Wohnexpertin viele Tipps und Tricks für kreative Wohnraumgestaltung, das hat sie versprochen. 

Tortenwettbewerb, gleich anmelden

Auch 2018 wird es wieder einen Tortenwettbewerb für Erwachsene und Kinder geben. Wer Interesse an dem Wettbewerb hat, sollte sich vor Messebeginn über das Formular auf der Homepage anmelden – wer nicht lange überlegen muss, kann das auch gleich hier erledigen. Die besten Torten in allen Kategorie erhalten attraktive Preise. Ihren „Trostpreis“ erhalten alle Teilnehmer der Anmeldung sofort : Sie besuchen die drei Tage der Kreativmesse ohne Eintritt.
Im Kinder-Wettbewerb erwarten die ersten drei Plätze tolle Überraschungspakete. Und als Höhepunkt gibt es in diesem Jahr zum ersten Mal für alle ersten Plätze einen einzigartigen Siegerpokal, den “kreativ Wiesbaden Torten Award”. Neu ist auch, dass neben der Jury auch jeder Messebesucher beim Tortenwettbewerb mit abstimmen kann.

Kreative Workshops

Auch für das jüngere Publikum wird ein umfangreiches Programm geboten: Neben dem Kinder-Tortenwettbewerb locken Workshops zu verschiedenen kreativen Themen, wie beispielsweise Basteln, Schmuckherstellung, Sägen, Filzen u.v.m. Ein Kinderland mit professioneller, kostenfreier Kinderbetreuung bietet jede Menge Raum sich künstlerisch und spielerisch zu entfalten. Hier werden u.a. Aktions- und Bewegungsspiele, ein Streichelgehege und weitere Workshops geboten. ? (Bild: kreativ Wiesbaden)

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!