Die Erinnerungen sind wach. Wälder, Felder, Bühnen – Tiere als ehrliche Freunde, als Ratgeber, als Begleiter. Aus der Literatur sind sie nicht wegzudenken aus der Fasanerie aus nicht.

Die Vielfalt im Tier- und Pflanzenpark Fasanerie ist grenzenlos und auch dort sind  Katz & Co, allgemein Tiere des Menschen beste Freunde. Sie sind ihm so nah und gleich so fern. Diese Ambivalenz macht Tiere zu den besten Protagonisten in der Literatur – ganz gleich ob in Fabeln, in Romanen oder in der Weltliteratur.

Natur-Erleben, kurz gefasst

Erwachsenenprogramm – Literarischer Spaziergang
Wann: Donnerstag, 9. Mai 2019, von 10:30 bis 12:00 Uhr
Wo: Tierpark Fasanerie, Wilfried-Ries-Str. 22, 65195 Wiesbaden (Anfahrt planen!)
Treffpunkt: Haupteingang
Kosten: 8,00 Euro

Anmelden können sich Interessierte per E-Mail an Christine Thomas, ch.ts@gmx.de.

Den Wolf kennen wir aus Rotkäppchen. Den gestiefelten Kater aus dem gleichnamigen Märchen. Um welche Tiere es bei dem literarischen Spaziergang durch die Fasanerie genau geht, verraten wir nicht. Genauso wenig, ob es bei den Geschichten darum geht, dass Tiere wie Menschen handeln und menschliche Eigenschaften haben – oder einfach nur ein guter Freund sind – wie der Langhaarcollie Lassie oder das Pferd Fury. Nur so viel sei gesagt. Die Geschichten orientieren sich an den Teilnehmern. Sie bieten ausreichend Möglichkeiten für Erinnerungen und Zeit zum Schwelgen. Seiner Sie dabei, wenn Christine Thomas mit Ihnen spazieren geht.

Über die Fasanerie

Der Tier- & Pflanzenpark Fasanerie wird von der Landeshauptstadt Wiesbaden betrieben und liegt außerhalb der Stadt im Nordwesten im Wiesbadener Stadtwald auf einem weitläufig angelegten rund 23 Hektar großen Areal.

Das Gelände ist landschaftlich sehr vielseitig mit Anhöhen, Wiesen, einem hohen Waldanteil sowie Bachläufen und einem See. Die Gebäude eines Hofguts sowie das Jagdschloss stehen unter Denkmalschutz. In der Umgebung befindet sich die ehemalige Sommerfrische am Chausseehaus, der Kaiser-Wilhelm-Turm auf dem Schläferskopf und das ehemalige Kloster Klarenthal. (Quelle: Wikipedia)

Weitere Nachrichten aus der Fasanerie lesen Sie hier.

Zur offiziellen Webseite des Förderverein der Fasanerie.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!