Wenn alle Autos vor dem Start noch einmal zum TüV müssen und die Gefärte auf Ehrgeiz und Unterbodenkameras treffen, dann ist in Wiesbaden die HMSC Oldtimer Rallye auch nicht weit.

Das Volk winkt, man winkt zurück. In und um Wiesbaden fahren sie wieder, die Teilnehmer der Internationalen HMSC Oldtimer Rallye Wiesbaden. Sie findet in diesem Jahr bereits zum 35. Mal statt und zählt damit mit zu den Highlights, der gesamten deutschen Oldtimer-Szene. Die Fahrer erleben Wiesbaden – mit seinen neoklassizistischen Bauten, Kurhaus, das Stadtschloss und den Kurpark – den Rheingau und Rheinhessen. Steht am zweiten Tag der Taunus om Fokus, stand am Samstag die Region Rhein-Nahe im Mittelpunkt.

So rollten die Teilnehmer am Freitag vom Start im Minuten-Takt gleich Richtung Rheinland Pfalz, um auf Nebenstraßen über Mainz Finthen, Ingelheim und das Oldtimercenter in Grolsheim nach Bad Kreuznachen zu fahren. Entlang der Nahe ging es weiter nach Bad Münster am Stein …

Impressionen

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Über den Klub – den HMSC

1954 Gründung des Hesse Motor Sports Club (HMSC). – 1960 wird der Klub ins Vereinsregister eingetragen. – 1961 gewinnt Klubmitglied Peter Lindner wird seinem Jaguar (WI-PL 1)  das 1. Bergrennen in Presberg …  In Zeiten der Ölkrise geht es für 16 HMSC-Mitglieder mit Muskelkraft zur ersten Internationalen Rad-Rallye nach Mainz. Das war 1974. –  1979 feiert der Hesse Motor Sports Club sein 25-jähriges Bestehen – Anlässlich seines 30. Jubiläums veranstaltet der HMSC 1984 mit 150 Fahrzeugen die 1. Internationale Oldtimer Rallye Wiesbaden.

MerkenMerken

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!