In mittlerweile zehn deutschen und europäischen Städten kamen am vergangenen Sonntag weit über fünftausend Menschen zusammen, um ihr „Ja“ zur Europäischen Union zu bekunden.  Am kommenden Sonntag ist auch Wiesbaden dabei.

Eine der „größten europäischen Freundschaftsbekundungen aller Zeiten“ richtet sich am Wochenende insbesondere an die Niederlande, wo in Kürze gewählt wird: „Blijf bij ons!“ Bleibt bei uns! Zusammen mit den anderen Städten ruft Wiesbaden dazu auf, den niederländischen Bürgerinnen und Bürger aus möglichst allen EU-Mitgliedsstaaten diese freundschaftliche Botschaft zukommen zu lassen.

Puls of Europe, kurzgefasst

Was: Aktionstag „Puls of Europe“
Wann: 19. Februar 2017, 14:00 Uhr
Wo: Dern’sches Gelände, Wiesbaden

Unter demselben Motto luden auch die Veranstalter der sonntäglichen Kundgebungen von Pulse of Europe in Frankfurt, Berlin, Celle, Freiburg, Karlsruhe, Kassel, Köln, Hamburg, Heidelberg und Amsterdam unter reger Beteiligung einer stetig wachsenden Zahl von bekennenden Europäern ein, sich mit Blick auf die anstehenden Wahlen in den Niederlanden dieser bislang einmaligen und europaweit angelegten Sympathiebekundung für den europäischen Nachbarn anzuschließen.

Farbe bekennen

Um hier ein deutliches Signal zu setzen, soll Pulse of Europe nun noch bunter werden: Getreu dem Prinzip der Bürgerbewegung, die europäische Idee hörbar und sichtbar zu machen, will Pulse of Europe die Landesfarben der Niederlande auf die Straßen der europäischen Mitgliedsstaaten bringen und zeigen, wofür die Niederlande stehen – und dabei sind Tulpen, Van Gogh und entspannter Lebensstil sicherlich nur Beispiele einer langen Liste von positiven Attributen.

Fahrrad fahren, Tulpen zeigen …

Alle Anhänger eines gemeinsamen Europas sind aufgerufen, ab sofort auch niederländische oder niederländisch/europäische Flagge zu zeigen:  bei den sonntäglichen Veranstaltungen, an Häusern, Balkons, Autos, Fahrrädern etc. oder auch auf Profilbildern in den sozialen Netzwerken – der europäischen Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!