Er ist beliebt und geschätzt und mit Wiederwahlen kennt er sich bestens aus. Der LandesverbandEnergie- und Wasserwirtschaft Hessen/Rheinland Pfalz e.V. (LDEW) hält an Ralf Schodlok fest.

Ralf Schodlok, Vorstandsvorsitzender der ESWE Versorgungs AG, wurde im Rahmen der LDEW-Jahrestagung in Wetzlar erneut in den Vorstand des Landesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft Hessen/Rheinland-Pfalz e. V. (LDEW) berufen.

„Die aktuelle Krise hat gezeigt, welche große Verantwortung die Unternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft tragen – und wie erfolgreich sie selbst schwierige Zeiten meistern.“ – Ralf Schodlok, Vorstandsvorsitzender der ESWE Versorgungs AG

Ralf Schodloks Wiederwahl fand im Rahmen der LDEW-Jahrestagung in Wetzlar statt. Seit 2011 ist er Mitglied im LDEW-Vorstand. Seine Verbandsarbeit ist gerade vor dem Hintergrund der aktuellen bundesweiten Neugestaltung eines klimafreundlichen und zukunftssicheren Energiesektors wichtig: Der ESWE-Chef kann so Wiesbadener Interessen mit in den Fokus stellen.

 „Trotz aller Probleme, die die Corona-Pandemie und der Ukraine-Krieg ausgelöst haben, lassen wir die Lebensadern der Stadt pulsieren.“ – Ralf Schodlok, Vorstandsvorsitzender der ESWE Versorgungs AG

Wiesbadens Bürger können sich nicht nur darauf verlassen, dass ESWE die kritische Infrastruktur aufrechterhält. Wiesbadens Versorgungsdienstleister sei gleichzeitig dabei, jetzt  alle Weichen für eine Energie- und Wasserwende zu stellen, so Schodlok. Deshalb freue ich mich besonders auf meine weitere Arbeit im LDEW-Vorstand. Hier setzen wir uns für die notwendigen Rahmenbedingungen ein, die eine nachhaltige Energie- und Wasserversorgung in Hessen und Rheinland-Pfalz erst möglich machen. Wichtige Themen dabei sind für den LDEW die Resilienz der Energie- und Wasserinfrastrukturen, die Beschleunigung des Ausbaus Erneuerbarer Energien und der Erhalt der Wasserressourcen für die öffentliche Wasserversorgung.

Über den LDEW

Der LDEW ist Bindeglied zwischen Energie- und Wasserwirtschaft sowie Politik und Gesellschaft. Er vertritt die Interessen von rund 270 Unternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft in Hessen und Rheinland-Pfalz gegenüber Politik, Behörden und der Öffentlichkeit. Er vereinigt die Sparten Strom und Fernwärme, Gas, Wasser und Abwasser.

Zur Person

Ralf Schodlok kam 2001 als Kaufmännisches Vorstandsmitglied zur ESWE Versorgungs AG. 2004 übernahm er die Position des Vorstandssprechers, seit 2009 ist er Vorstandsvorsitzender. Schodlok ist neben seinem Einsatz im LDEW Mitglied im Vorstand des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) und dem Bundesvorstand des Verbands kommunaler Unternehmen (VKU). Er ist Vorsitzender der VKU-Landesgruppe Hessen.

Foto oben ©2022 ESWE Versorgung

Weitere Nachrichten aus dem Ortsteil Südost lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite des Bundesverbands finden Sie unter www.bdew.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!