Das Lateinamerikanische Wochenende leistet einen Beitrag für mehr Toleranz. Musizieren und Tanzen wirken Ausgrenzung und Diskriminierung entgegen.

Wer Lust auf lateinamerikanische Rhythmen hat, ist am Freitag auf dem Gelände vom Schlachthof in Wiesbaden genau richtig! Ab nachmittags gibt es Latino-Sounds und getanzt werden kann bis spät in die Nacht! Folklore, Shows und individuelle stände runden das Programm ab.

lateinamerikanisches Wochenende, kurz gefasst

Schöne Villenund Amerika ist so nah
Wann: Freitag, 19. bis Sonntag, 21. August 2022
Freitag und Samstag 17:00 – 22:00 Uhr, Sonntag bis 20:00 Uhr
Wo: Kulturzentrum Schlachthof Wiesbaden e.V., Murnaustraße 1, 65189 Wiesbaden (Anfahrt planen!)
Eintritt: 6,00 Euro, Samstag ab 18:;00 Uhr 10,00 Euro

Erleben verbindet: Am Wochenende steht auf dem Außengelände des Schlachthofs das Kennenlernen anderer Kulturen im Vordergrund. Foodtrucks und Essens- und Getränkestände bieten eine Vielfalt typisch lateinamerikanischer Produkte an. Kunsthandwerker aus Ländern wie Peru, Ecuador, Chile oder Kolumbien bieten ihre handgemachten Arbeiten aus Holz, Silber und Textilien an. Außerdem besticht das Fest durch sein abwechslungsreiches Bühnenprogramm aus Live Musik aus Live Musik – mit lokalen und überregional bekannten Sängern, Bands, Musikern – Folklore Gruppen, Tanzeinlagen, Kinderanimation und vielem mehr.

Durch vielfältige Begegnungen mit Kunstaustellern und anderen Gästen, Folklore-Aufführungen und dem Probieren kulinarischer Speisen entsteht ein Dialog zwischen den Kulturen.

Impressionen vom Lateinamerikanisches Wochenende

 

Foto oben ©2022 Matteo Imperiali auf Pixabay

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Südost lesen Sie hier.

Mehr Informationen zum Lateinamerikanischen Wochenende finden Sie unter www.lateinamerikanischeswochenende.de

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!