Clopheim, der Wohnsitz am Felsen, an der Anhöhe. So die Herleitung des heutigen Kloppenheim. Aus dem früher von Landwirtschaft geprägten Wohnort, hat sich ein attraktiven Stadtbezirk entwickelt.

Der Umschluss von der bestehenden zur neuen Wasserhauptleitung in dem Wiesbadener Ortsteil Kloppenheim geht auf die letzte Etappe. Für die abschließenden Arbeiten wird Wiesbadens Versorgungsdienstleister ESWE Versorgung AG Arbeiten an der Hauptzuleitung in der Pfortenstraße durchführen. Das bedeutet, dass die Wasserversorgung für ganz Kloppenheim in der nächsten Woche in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, vom 3. auf den 4. Juni, in der Zeit von 1:30 Uhr bis etwa 8:00 Uhr unterbrochen wird. Anwohnern, die in dieser Zeit Wasser benötigen, wird empfohlen, sich am Mittwochabend entsprechende Mengen abzufüllen.

Lärmentwicklung in der Nacht

Da die Montagearbeiten in den frühen Morgenstunden nach Mitternacht durchgeführt werden, kann es entsprechend zu Lärmbelästigungen kommen. Nach den Arbeiten werden die Leitungen entlüftet und gespült. In Teilen von Kloppenheim kann es  deshalb temporär zu leichten Trübungen kommen. ESWE Versorgung empfiehlt in diesem Fall einfach das Wasser kurz laufen zu lassen.

ESWE verspricht wenig Behinderungen

Die Experten von ESWE Versorgung sind bemüht, Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten und entschuldigen sich für eventuelle Unannehmlichkeiten. (Symbolfoto: Wasserhahn ©2020 Bild von Else Siegel auf Pixabay)

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Kloppenheim lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite des Ortsbezirks finden Sie unter www.wiesbaden.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!