Juristen gelten als spröde, langweilige Paragrafenreiter. Schwer zu glauben, aber wahr: Beim Juristenball werden sie zu lustigen Gesellen. 

Ganz Wiesbaden blickt erwartungsvoll auf den ersten öffentlichen Auftritt des RMCC – RheinMain CongressCenter mit seinen imposanten Räumlichkeiten. Ganz Wiesbaden. Mitnichten, Wiesbadens Juristen zeigen dem RMCC die kalte Schulter.

Juristenball, kurz gefasst

67. Juristenball im Kurhaus Wiesbaden
Wann: Freitag, 19. Januar 2018, ab 19:oo Uhr
Wo: Kurhaus Wiesbaden, Kurhausplatz 1, 65189 Wiesbaden (Karte + Navigation)
Eintritt: ab 40 Euro fürs Flanieren

Das RMCC könne uns noch so „schöne Augen“ Augen machen, der Wiesbadener Juristenball steht zu seiner „alten Liebe“– dem neoklassizistischen Kurhaus mit seinen prachtvollen Festsälen –, so Rechtsanwalt Gerrit von Velsen, einer der Organisatoren, im Rahmen des Eisstock Cups 2017.

„Wir bleiben dem Kurhaus treu.“ – Rechtsanwalt Gerrit von Velsen

Die Ballbesucher und Gäste erwartet am 19. Januar eine ausgelassene rauschende Ballnacht im „schönsten Kurhaus von Deutschland“. Ein bunt gemischtes Programm sorgt in allen Kurhaus-Sälen für eine „fremd- und selbstverschuldete“ fröhliche Feierstimmung. Laden Spitzenmusiker im ganzen Haus zum Tanzen und Feiern ein, sorgt das Flying Buffet  mit seinen gastronomischen Schmankerln im Salon Kaiser Wilhelm dafür, dass der Hunger nicht zu kurz kommt. Feine vinologische Kreszenzen oder auch ein kühles Pils dürfen da nicht fehlen.

Wer, Was, Wann, Wo und Wie?

Die rauschende Ballnacht beginnt um 19 Uhr mit dem traditionellen Sektempfang im Foyer des Kurhauses. Direkt im Anschluss geht es über zum Tanzen, Feiern und zu intensiven Gesprächen.

Ab 20:00 Uhr begeistert die Besucher im festlichen Friedrich-von-Thiersch-Saal das Orchester Thilo Wolf, das zu den ganz großen Bigbands Deutschlands gehört, im Wechsel mit der rockigen Wiesbadener Kultband  Mallet, die schom beim 30. AIDS Ball den Gästen mächtig einheizte.

Lateinamerikanische Rhythmen

Mit einer feurigen Fusion aus spanischer und lateinamerikanischer Musik, gepaart mit den Sounds von Bob Marley, Sting, Kool & The Gang und Xavier Naidoo, wird Sie Rumbacoustic im Salon-Carl-Schuricht empfangen.

Den  Muschelsaal verwandelt mit fetzigen Sounds und ausgelassener Stimmung die Rheingauer Hausband, die Beatbox, in einen gut gelaunten Hexenkessel.

Die bei keinem unserer Juristenbälle wegzudenkende Wiesbadener Juristenband begeistert ihre Anhänger in der Jazz-Lounge im Dostojewski Saal, begleitet von Tina Witzemann mit Swing und Dixie.

Jazz zu Bossa Nova

Um 22:30 Uhr werden sie abgelöst von Die Schwindler, die den Bogen von Jazz zu Bossa Nova, zu Samba und Swing spannen.

Im  Salon-Kaiser-Wilhelm werden Sie, wie auch im Wintergarten, von KÄFER’S mit allerlei Schmankerln kulinarisch verwöhnt. Für die nötige Unterhaltung sorgt dort in seiner unvergleichlichen Art, soft ’n lazy, cosy, cool oder groovy, der Boogie-Baron Alexander von Wagenheim.

Bevor im  Christian-Zaiss-Saal ab 23:00 Uhr die DJs Holger Helmniss & Co mit ihrem Disco Club 54 das Kurhaus zum Kochen bringen, bieten sie, unterstützt von der Tanzschule Weber und ihren Taxi-Tänzern, ambitionierten Gesellschaftstänzern Gelegenheit ihr Können zu zeigen und das Tanzbein zu schwingen.

Der  Salon-Ferdinand-Hey’l wird schließlich zum  Raucher-Salon, damit auch Raucher keine kalten Füsse kriegen. Auch Smoker sind hier herzlich willkommen.

Gewinnspiel

Wiesbaden lebt! verlost zusammen mit dem Wiesbadener Anwalt- und Notarverein e. V. für Sie und Ihre/n Freund/in 1 x 2 Eintrittskarten für den 67. Juristenball im Kurhaus Wiesbaden. Wenn Sie bei dabei sein und Juristen einmal anders erleben möchten, schreiben Sie uns eine E-Mail mit Ihrem Namen, Anschrift und der E-Mail-Adresse – und dem Betreff „67. Juristenball“ an: gewinnspiel@wiesbaden-lebt.de.
Der Einsendeschluss ist Donnerstag, 18. Januar 2018, 12:00 Uhr. Die Gewinner werden von der Redaktion am Donnerstagabend per E-Mail benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. .

Viel Glück wünscht Ihnen Wiesbaden lebt! ∆

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!