Im Dezember möchten wir in Einklang mit uns und zur Ruhe kommen, zurückblicken, Kraft tanken und mit guten Vorsätzen ins neue Jahr starten. Wir beginnen mit einer Auszeit.

Keine 60 Minuten vor den Toren zu Wiesbaden liegt das BollAnts Spa im Park. Wenn die Temperaturen im Dezember sinken und die Tage bis zum 21. Dezember immer kürzer werden, beginnt für den Körper die Zeit des Zur-Ruhe-Kommens: Ein großer Teil des Jahres ist geschafft, hinter uns liegen Kraftanstrengungen und Herausforderungen. Wir kommen an, sehnen uns danach Energie zu sparen, Ballast abzuwerfen und Kraftreserven aufzubauen. Ein Wochenende zum Abschalten bewirkt Wunder.

BollAnts: Zeit für Entschleunigung

Wellness, Fasten und Revitalisierung werden in Bad Sobernheim großgeschrieben. Wer hier zwei drei Tage ist, möchte die Zeit mit sich alleine oder auch zu zweit genießen. Sich konzentrieren, abgeschieden, ohne Ablenkung. Ob als sportlich aktiver oder das Leben entspannt genießender Mensch: Das BollAnts ist ein Himmel auf Erden. Während der Adventszeit und bis Heilige Drei Könige empfängt Sie beim Betreten des Hauses ein meterhoher Weihnachtsbaum in der Hotelhalle, laden Sofalandschaften zum Verweilen ein, bietet sich Zeit, die dezente Weihnachtsdekoration zu entdecken. Lange dauert es nicht, bis Gäste angesprochen werden. Keine fünf Minuten im Haus erhält man den Eindruck, dass einem die Wünsche von den Augen abgelesen werden: Zur Begrüßung gibt es einen Drink.

Ankommen und entdecken

Das BollAnts verzaubert mit seinen Möglichkeiten: 180 Angestellte kümmern sich um Gäste, die das Außergewöhnliche suchen und das besondere Ambiente der 120 Zimmer und Lodges genießen: ganz gleich ob in dem neuen Hagenberg-Flügel oder in einem der original Gästehäuser, das erste aus dem Jahr 1907; in einer der vier abseits gelegenen Heimat Lodges für bis zu vier Personen mit Frühstück- und Essen-Service oder einem von drei abseits gelegenen Kuschel-Nester mit Terrasse und Whirlpool. Das klingt nicht nur riesig, das ist es auch. Ein Paradies für Entdecker, ein Puzzlespiel für Zielorientierte. Wo war noch einmal Waldsauna mit den weißen Hirschen? Wo der passende Raum für Yoga? Wo … Die Orientierung ist nicht immer ganz einfach. Trotzdem, lang gezogene öde Hotelflure, kahle Ecken oder monotone Einrichtungsgegenstände werden Sie vermissen. Jedes Zimmer, jede Suite und jede Lodge sind individuell. Die Wege von A bis Z von Arbeiten regionaler Künstler geprägt. So macht das Ankommen und Entdecken Spaß!

Grenzenlos kulinarisch

Zu entdecken gibt es viel. Neben dem Restaurant Villa, in dem morgens ein Frühstück, das keine Wünsche offen lässt, gibt es in den Kellergewölben zwei Restaurants mit einzigartigem Ambiente: das Feinschmeckerrestaurant Hermannshof und das Sterne-Restaurant Jungborn. Beide sind Orte für experimentelle Küche und ungeteilten Genuss. Küchenchef Philipp Helzle kocht hier mit regionalem Einschlag. Gerichte,  die die Wellness Philosophie des Hotels gesund abrunden und von zahlreichen Nahegewächsen auf der Weinkarte ergänzt werden. Wie schön das bald Weihnachten ist.

Weihnachten im BollAnts

Keine Zeit ist besser zum Entschleunigen als Weihnachten. Nichts ist schöner, als sich an den gedeckten Tisch zu setzen. Im Gastraum in Bad Sobernheim beginnt Weihnachten am 23. Dezember mit einem Kennenlernen auf dem Wintermarkt Unter der Linde. Bei Winzerglühwein und weihnachtlichen Leckereien sowie Musik von Oliver Schneiß lernen sich die Gäste, die Weihnachten im Haus zusammen verbringen, kennen.

Der Heiligabend beginnt für alle traditionell um 17:00 Uhr bei einem Sektempfang mit Fingerfood. Auf der Terrasse im Hermannshof begrüßt Hoteldirektor Jörg Stricker die Gäste. Das festliche Gala-Dinner startet um 18:00 Uhr. Im Villa-Restaurant wird ein 5-Gänge Menü mit einem Amuse-Bouche serviert. Im Hermannshof gegen Aufpreis sechs Gänge. Am Weihnachtsbaum und in der Hotelbar klingt der Heiligabend aus. Am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag steht Wohlfühlen und Wellness auf dem Programm. Mit Yoga, Mediation und Klangschalen, Wanderungen und Abstechern in das umliegende Jagdrevier sorgt das Team des BollAnts für Abwechslung und Entspannung.

Silvester im BollAnts

Sie suchen noch nach einer Alternative zur abgesagten Silvester Gala im Kurhaus Wiesbaden. Sie möchten den Jahreswechsel ohne weit weg zu fahren mit Erholung verbinden. Auch dann sind sie hier richtig. In Bad Sobernheim im BollAnts stimmen Sie sich am mit einer Fackelwanderung über die sanft Hügelige des Nahetal auf den Jahreswechsel ein. Wieder im Hotel geht es in die Digestif-Brennerei Dotzauer, wo zusammen der Verdauung-Digestif für das Silvestermenü ausgewählt wird. Der Silvesterabend beginnt wie Heiligabend um 18:00 Uhr im Hermannshof. Eine Stunde später wartet das festliche Menü mit vielen ausgefallenen Gängen in den Gourmetrestaurants.

BollAnts auf einen Blick

Spa – Wellness – PoolKur – Sterne Küche – Bar – Lodges

Aktivitäten: Wandern, Yoga, Meditation, Kuranwendungen, Saunieren, Schwimmen, Felken, Jagdbegleutung, Weinproben
Business-Center mit Konferenzräumen
Kostenfreies WLAN im ganzen Haus
Kostenfreie Parkplätze
Langes Frühstück mit sagenhafter Auswahl.
Doppelzimmer ab 174 Euro / Nacht

Entfernung zu Wiesbaden: 80 Kilometer, etwa 55 Minuten Fahrzeit

Kontakt:
BollAnts Spa im Park
Felkestraße 100, 55566 Bad Sobernheim, Rheinland Pfalz, Deutschland
Telefon +49 6751 9339-0 E-Mail info@bollants.de
Internet www.bollants.de

Fotos ©2022 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten mit Empfehlungen für Kurzurlaube lesen Sie hier.

Spezielle Arrangements aus dem BollAnta Spa im Park finden Sie unter www.bollants.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!