Tanzlokale und Clubs sind geschlossen. Obergrenzen für Veranstaltungen. In Hessen gelten scharfe Corona-Regeln. Vor allem Hotspots mit einer Inzidenz über 350 sind betroffen. 

Omikron übernimmt langsam die Führung. Der Bundesregierung ist es in den Winterferien nicht gelungen, mit drastischen Reisebeschränkungen und erhöhten Auflagen für Reiserückkehrer die neue Virusvariante aus Deutschland fern zu halten. Mit der Erklärung, dass Südafrika und Großbritannien keine Variantengebiete mehr seien, ist der Weg für die vierte Corona-Welle und dem weiteren Anstieg der Inzidenzwerte frei. Galt Anfang 2021 die Ausgangssperre als Maß aller Dinge, sind es jetzt die Hotspot-Regelungen, die greifen, sobald eine Stadt resp. ein Kreis den Inzidenzwert von 350 übersteigt.

Nach der Ausgangssperre ist vor den Hotspot-Regelungen

Der Kreis Fulda führt, abgesehen von einer Korrektur-bedengten Phase, seit Wochen das hessische Inzidenz-Ranking an, und weil die Inzidenz am Neujahrstag den dritten Tag infolge die kritische Mare von 350 überschritten hat, stufte das hessische Sozialministerium Fulda am Sonntag als Corona-Hotspot-Region ein. Damit gelten in und um Fund die strengsten Corona-Regeln. So gilt bei Veranstaltungen mit mehr als zehn Personen in Innenräumen automatisch die 2G-Plus. Die Wahlfreiheit ist aufgehoben.

20.01.2022 > Die Kreise Kassel und Schwalm-Eder sind jetzt auch Hotspotregionen

12.01.2022 > Kassel ist Hotspot-Region.
11.01.2022 > Kreis Darmstadt-Dieburg ist Hotspot
10.01.2022 > Kreis Hochtaunuskreis und Offenbach ist Hotspot-Region.
10.01.2022 > Wetteraukreis wird angezählt
09.01.2022 > Offenbach und der Hochtaunuskreis werden angezählt
09.01.2022 > Wiesbaden ist Hotspot Region
08.01.2022 > Frankfurt und Darmstadt sind Hotspot Regionen
05.01.2022 > Frankfurt und Darmstadt werden angezählt
02.01.2022 > Fulda ist Hotspot-Region

Hotsportregionen in Hessen

Fallzahlen COVID-19 in Hessen (SurvNet-Stand 19.01.2022, 00:00 Uhr)

LK Werra-Meißner-Kreis251,93316.673189252
<</tr

7-Tage Aktuell Aktuell Kumulativ Kumulativ 7-Tage
Kreis/Stadt Inzidenz* Fälle Todesfälle Fälle Todesfälle Fälle
LK Bergstraße 561,2 291 1 23.375 394 1.521
LK Darmstadt-Dieburg 830,0 518 0 23.594 363 2.471
LK Fulda 425,1 207 1 25.822 338 948
LK Gießen 524,2 357 6 22.923 389 1.424
LK Groß-Gerau 774,8 552 0 27.382 337 2.137
LK Hersfeld-Rotenburg 453,0 132 0 9.855 210 545
LK Hochtaunuskreis 979,0 405 0 18.297 244 2.323
LK Kassel 420,7 261 1 15.050 246 997
LK Lahn-Dill-Kreis 528,1 337 1 20.302 263 1.338
LK Limburg-Weilburg 485,8 217 1 15.303 306 837
LK Main-Kinzig-Kreis 660,0 644 1 42.760 741 2.783
LK Main-Taunus-Kreis 794,5 412 2 19.490 264 1.901
LK Marburg-Biedenkopf 444,1 393 0 18.249 309 1.092
LK Odenwaldkreis 519,9 162 0 8.986 203 503
LK Offenbach 637,8 621 0 35.484 639 2.274
LK Rheingau-Taunus-Kreis 685,6 245 2 14.226 200 1.285
LK Schwalm-Eder-Kreis 498,8 280 1 11.513 272 897
LK Vogelsbergkreis 444,5 84 0 7.055 121 469
LK Waldeck-Frankenberg 469,6 97 0 11.394 174 735
LK Werra-Meißner-Kreis 251,9 33 1 6.673 189 252
LK Wetteraukreis 567,4 250 0 26.210 577 1.761
SK Darmstadt 868,2 245 1 13.448 175 1.382
SK Frankfurt am Main 1.171,8 643 0 86.456 963 8.954
SK Kassel 642,1 295 1 16.276 218 1.291
SK Offenbach 624,2 193 0 17.981 234 817
SK Wiesbaden 1.002,1 587 1 27.190 330 2.792
Gesamt 694,9 8.461 21 565.294

Hotspot-Regelungen

Sobald die Inzidenz in einem Landkreis bzw. einer kreisfreien Stadt an drei aufeinanderfolgenden Tagen über 350 liegt, greifen die nachfolgend genannten „Hotspot-Regelungen“ ab dem nächsten Tag.

o   Alkoholverbot an belebten Orten und Plätzen. Diese werden von den Kommunen festgelegt.
o   Maskenpflicht in Fußgängerzonen. Die genaue Abgrenzung legen die Kommunen fest.
o   Bei Veranstaltungen (mehr als 10 Personen) sowie im Kultur-, Sport- und Freizeitbereich (Sportplatz, Fitnessstudio, Kino, Theater etc.) und in der Gastronomie sowie bei touristischen Übernachtungen gilt: Drinnen 2G-Plus. Draußen 2G.
o   Weihnachtsmarkt: Zugang nur für Geimpfte und Genesene (2G). Die Kommunen können auch innerhalb des 2G-Bereichs ein Alkoholverbot erlassen.
o   Ab 3000 Teilnehmenden gilt auch bei Veranstaltungen im Freien die 2G-PlusRegel. Die Maskenpflicht bleibt bestehen.
o   Begrenzung der Personenzahl bei privaten Feiern und Zusammenkünften auf 50 drinnen und 200 draußen.
o   Schließung von Tanzlokalen, Clubs und Diskotheken sowie Prostitutionsstätten.

Die „Hotspot-Regelungen“ treten außer Kraft, sobald der Inzidenz-Wert an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unterhalb der Schwelle von 350 liegt. Die Verordnung gilt seit dem 16. Dezember in Kraft.

Foto: ©2022 RKI

Weitere Nachrichten zum Coronavirus lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite des Robert-Koch-Instituts mit Fallzahlen finden Sie unter: www.rki.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!