Die Helios HSK Kliniken und und der die ESWE Verkehrsgesellschaft sind sich eing geworden. Von März 2021 an fahren HSKler zwischen Worms, Wiesbaden bis nach Marburg deutlich günstiger.

Die Helios HSK bieten ihren Beschäftigten ab 1. März 2021 das Jobticket für den Großraum Worms bis Marburg an. Viele unserer Beschäftigten leben in Wiesbaden oder dem näheren Umland. Einige legen aber auch zwischen 60 und 100 Kilometer täglich bis zu ihrem Arbeitsplatz an den HSK zurück. Diese Mobilität unserer Mitarbeiter sowohl im Job wie auch in der Freizeit wollen wir unterstützen, fördern und mit dem Jobticket günstiger und umweltfreundlicher gestalten. Dafür können Mitarbeiter die für sie passende Regionen als Geltungsbereich des Jobtickets wählen und auch ihre Familien zu bestimmten Zeiten mitnehmen, erklärt Klinikgeschäftsführerin Sandra Henek.

„Nachdem wir als Mobilitätsdienstleister in Vorleistung getreten sind und mit der neuen Buslinie 49 eine Direktverbindung zwischen Hauptbahnhof und Klinik geschaffen haben, ist das Jobticket für alle Mitarbeiter der Helios HSK der nächste Meilenstein.“ – Jörg Gerhard, Geschäftsführer der ESWE Verkehr

Um den mehr als 2200 Beschäftigten diese Vergünstigung anbieten zu können, investieren die Helios HSK für jeden ihrer Mitarbeiter einen monatlichen Grundbetrag. Die Mitarbeiter sparen dadurch zwischen 39 Euro und 186 Euro pro Monat je nach Tarifgebiet. Das Jobticket ist damit eine echte und attraktive Alternative zum Auto.

„Es ist wichtig, dass die HSK als Arbeitgeber für ihre Beschäftigten attraktiv ist. Denn nur so wird der Bedarf an qualifiziertem Personal auch langfristig gesichert werden können. Die Einführung des Jobtickets ist dabei allerdings nur ein Baustein unter mehreren.“ – Oliver Franz, Gesundheitsdezernent

Wiesbadens Gesundheitsdezernent und Bürgermeister Oliver Franz begrüßt die Einführung des von ihm und der Stadt geforderten Jobtickets an den HSK. Das Ticket gelte für die Mitarbeiter im jeweiligen Gültigkeitsgebiet für alle Verkehrsmittelarten – Bus, S-Bahn, Regionalzüge, Straßen- und U-Bahn – für beliebig viele Fahrten in der 2. Klasse, ganztägig an 365 Tagen im Jahr. Die Mitarbeiter können zwischen den drei Geltungsbereichen (1) Wiesbaden und Mainz, (2) Gesamtes RMV-Gebiet inklusive Wiesbaden und Mainz, (3) Gesamtes RNN-Gebiet inklusive Wiesbaden und Mainz wählen.

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Kohlheck lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der HSK finden Sie unter www.helios-gesundheit.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!