Die Hebbelschule ist eine vierzügige Grundschule mit Vorklasse im Wiesbadener Dichterviertel. Hier werden die Schüler in einem inklusiven Unterricht gefördert und gefordert.

Das Schulamt und die Stabsstelle WIEB (Wiesbadener Identität. Engagement. Bürgerbeteiligung) stellen nächsten Mittwoch die Pläne zum Bauvorhaben an der Hebbelschule/Mittelstufenschule Dichterviertel vor. Interessierte Anwohner, Eltern und  Schüler haben dann am 7. Juli ab 17:00 Uhr die Möglichkeit, online über Zoom teilzunehmen.

QR-Code-Hebbelschule

Anmeldung

Ohne Anmeldung geht es leider trotzdem nicht. Interessierte werden gebeten, dich über den folgenden Link anzumelden: dein.wiesbaden.de. Alternativ können Sie sich auch direkt mit dem Smartphone über den QR-Code registrieren. Spätestens am 6. Juli erhalten die angemeldeten Teilnehmer dann den entsprechenden Zoom-Link per E-Mail. Um möglichst viele zu Wort kommen zu lassen, werden im Vorfeld der Veranstaltung Fragen angenommen, gebündelt – und während der Veranstaltung beantwortet. Ihre Fragen können Sie direkt im Zuge der Anmeldung über ein entsprechendes Textfeld mitteilen. Wer im Vorfeld erste Informationen zum Bauvorhaben sucht, findet diese auf dem Steckbrief unter dein.wiesbaden.de.

Engpässe in Räumen und Gänge

Beide Schulen stoßen räumlich an ihre Grenzen. Perspektivisch wird die Hebbelschule auf fünf Parallelklassen je Jahrgang anwachsen; der Ganztagsbetrieb macht ebenfalls räumliche Ergänzungen erforderlich. Durch die Umwandlung der ehemaligen Wolfram-von-Eschenbach-Schule als Hauptschule in eine Mittelstufenschule ist weiterer Raumbedarf entstanden, sodass eine Erweiterung der jetzigen Gebäude zwingend erforderlich geworden ist. Die Unterbringung von Schulklassen in Containern auf dem Schulhof kann keine dauerhafte Lösung sein.

Kosten und Planung

Bereits im Rahmen einer Informationsveranstaltung am 28. Oktober 2019 hatte das Schulamt den Schulleitungen, Eltern, Anwohnern und dem Ortsbeirat seine Planungen zum Erweiterungsbau unter Teilnahme der verschiedenen Fachbereiche der Stadt Wiesbaden vorgestellt sowie Informationen weitergeben und Fragen der Teilnehmer beantwortet. Zwischenzeitlich liegt der Ausführungsbeschluss der Stadtverordnetenversammlung für den Erweiterungsbau vor. Der Bauantrag ist eingereicht und die Planungen für den Baubeginn werden vorangetrieben. Die veranschlagten Kosten belaufen sich auf etwa 28 Mio. Euro. Für die Ausstattung der Schule wurden Kosten in Höhe von 685000 € genehmigt.

Bild oben ©2021 LH Wiesbaden

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Rheingauviertel lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der Hebbelschule und der Mittelschule Dichterviertel finden Sie unter www.hebbelschule-wiesbaden.org

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!