Die Handwerkskammer ehrt jedes Jahr Altmeister und angehende Altmeister, die vor 50 und 40 Jahren ihre Meisterbriefe nach der Meisterprüfung erhalten haben.

Kammerpräsident Stefan Füll hat im Meistersaal der Handwerkskammer Wiesbaden Handwerksmeistern und ihren weiblichen Kolleginnen aus Wiesbaden und dem Rheingau-Taunus-Kreis geehrt, die vor 40 oder 50 Jahren ihre Meisterprüfung abgelegt haben. Insgesamt haben 21 Jubilare ihre Silbernen Meisterbriefe für 40 Jahre Meisterschaft und 12 Jubilare einen Goldenen Meisterbrief für 50 Jahre Meisterschaft erhalten. Unter den Empfängern des Goldenen Meisterbriefs war auch Klaus Repp, Ehrenpräsident der Handwerkskammer Wiesbaden, der auf 50 Jahre Meisterschaft im Metallbauerhandwerk zurückblickt.

„Ihr Meistertitel ist Ausdruck eines wertvollen beruflichen Erfahrungsschatzes und ein Sinnbild für Tradition und Zukunft im Handwerk. Sie gehören zu denen, die das Handwerk Jahr für Jahr und Stück für Stück vorangebracht haben.” – Stefan Füll

Landrat Frank Kilian überbrachte den Jubilaren seine Glückwünsche mit Ehrfurcht und betonte, dass alle eine hervorragende Lebensleistung vollbracht hätten. Füll ergänzte: Nehmen wir also Ihre Lebens- und Arbeitsleistung als Paradebeispiel, nicht nur seine tägliche Arbeit zu verrichten, sondern Verantwortung zu übernehmen und damit die Dinge am Laufen zu halten. Aus all diesen Gründen wünsche ich mir, dass sich möglichst viele junge Menschen gerade an Ihnen ein Vorbild nehmen, sich berufen fühlen für den Weg ins Handwerk. Dem stimmte Holger Balz, Kreishandwerksmeister der Kreishandwerkerschaft Wiesbaden-Rheingau-Taunus, zu und forderte die Handwerkerinnen und Handwerker dazu auf, die nachfolgende Generation in der Vielfalt der handwerklichen Berufen fit zu machen, denn das Handwerk hat nach wie vor eine goldene Zukunft.

Silberne Meisterbriefe

Für 40 Jahre Meisterschaft wurde den Handwerksmeisterinnen und Handwerksmeistern aus Wiesbaden und dem Rheingau-Taunus-Kreis ihr Silberner Meisterbrief verliehen.

Foto oben ©2022 Handwerkskammer Wiesbaden

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Bierstadt lesen Sie hier.

Die Internetseite der Handwerkskammer Wiesbaden finden Sie unter www.hwk-wiesbaden.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!