Gute Gründe für Freundesfreunde Wiesbaden zu besuchen und einzutauchen in das Leben der hessischen Landeshauptstadt, – denn Wiesbaden hat eine Menge zu bieten.

Kulturelle und sportliche Highlights, beliebte Feste – Kunst, Sport, Kultur: Der Veranstaltungskalender der hessischen Landeshauptstadt ist auch 2018 wieder reich gefüllt und Grund genug, mit einer attraktiven Broschüre auf das gesamte Spektrum hinzuweisen.

„Mit der Broschüre wird primär das Segment der Tagesbesucher, besonders aus dem Rhein-Main-Gebiet, angesprochen.“ – Detlev Bendel, Wirtschaftsdezernent

Wenn das mal kein Wink mit dem Zaunpfahl ist. 11,5 Millionen Gäste aus der näheren Umgebung besuchen jedes Jahr die „Kurstadt“. Innerhalb des touristischen Gesamtaufkommens in Wiesbaden kommt dieser Besuchergruppe eine besondere Bedeutung zu. Mit mehr als 377 Millionen Euro Bruttoumsatz stellt sie das größte Marktsegment dar – und davon profitiert der lokale Einzelhandel, die Gastronomie sowie Kultur- und Freizeiteinrichtungen.

Broschüre neu aufgelegt

Die Broschüre gehört im Grunde in jede Tasche. Insbesondere bei denjenigen, die täglich nach Frankfurt, Mainz oder Darmstadt fahren. Sie liegt auch in den vielen Hotels der Stadt aus, so etwa auf den Zimmern der Gäste vom diesjährigen Ball des Sports: als Gruß der Stadt.

RheinMain CongressCenter

Jährlich grüßt das Murmeltier, – frei nach diesem Motto warten viele bereits auf das erste Jedermann-Highlight des Jahres, den Fastnachtsonntagszug. Ganz anders fiebert die Stadt der offiziellen Eröffnung des neuen RheinMain CongressCenters am 13. und 14. April entgegen. Mit einem Tag der offenen Tür wird es offiziell kurz nach Ostern eingeweiht.

Internationales Pfingstturnier

Einen Monat Später fürs Auge immer ein Augenschmaus ist die Ästhetik des Pferdesports beim Internationalen Pfingstturnier im Biebricher Schlosspark (18. bis 21. Mai), ebenso wie die Aufführungen der jungen Talente beim European Youth Circus vom 25. bis 28. Oktober.

Wilhelmstraßenfest, Rheingauer Weinwoche

Ob Fastnachtsumzug (11. Februar), Ostermarkt (16. bis 18. März), Wilhelmstraßenfest (8./9. Juni), Rheingauer Weinwoche (10. bis 19. August) und das Stadtfest (28. bis 30. September) mit seinem Herbstmarkt – die Wiesbadener feiern gerne und am liebsten mit vielen Gästen, die oftmals aus der Region kommen.

Wiesbadener Highlights

Einen Reiseanlass, um Wiesbaden mit seinen Veranstaltungshöhepunkten zu besuchen und zu genießen, bieten im Jahresverlauf sicherlich das Gastspiel von David Garrett und dem Orchestre National de Belgique im Kurhaus Wiesbaden sowie das überregional und international bekannte Rheingau Musik Festival vom 23. Juni bis 1. September. Die Wiesbaden Biennale vom 23. August bis 2. September sorgt für Begeisterung bei den Theaterfreunden, der Ball des Weins am 5. Mai lässt die Herzen der Weinfreunde höher schlagen und nicht zuletzt sorgen zum Jahresende der Sternschnuppen Markt (27. November bis 23. Dezember), die ESWE-Eiszeit am Hessischen Staatstheater (21. November 2018 bis 13. Januar 2019) und das Riesenrad mit den hessischen Spezialitäten der WinterStubb (27. November 2018 bis 13. Januar 2019) sowie die Silvester-Party im Kurhaus, für eine stimmungsvolle Vorweihnachtszeit und einen tollen Jahreswechsel. ∆

Die Broschüre ist ab sofort erhältlich in der Wiesbaden Tourist Information oder kann auch ganz leicht hier heruntergeladen werden. ✉ Beitrag per Email versenden

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

MerkenMerken

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!