Das Gütesiegel an der Tür ist ein Garant dafür, dass sich dahinter kompetente Ansprechpartner und motivierende Angebote zum Lesen finden lassen.

54 hessische Buchhandlungen wurden heute im Literaturhaus Villa Clementine für ihr besonderes Engagement in der Leseförderung von Hessens Kultusminister Alexander Lorz und der Vorsitzenden des Landesverbandes Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland im Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Barbara Jost, mit dem Gütesiegel „Lesefreude Hessen – Anerkannter Lesepartner 2018/19“ ausgezeichnet.

„Jeder, der schon einmal in einer Buchhandlung war, weiß um das Gefühl, das sich beim Stöbern durch die Regalreihen entfaltet. Gerade in Zeiten, in denen mehr und mehr von zuhause aus erledigt werden kann, ist dieses Erlebnis von unschätzbarem Wert.“ – Kultusminister Alexander Lorz

Prämiert wurden Buchhandlungen, die ein kompetent ausgewähltes Sortiment im Bereich Kinder- und Jugendbuch anbieten, eine individuelle und qualitative Beratung gewährleisten, die Texte dem Alter angemessen und einladend präsentieren und zusätzliche Aktionen für Kinder und Jugendliche durchführen.

„Ich freue mich, auch in diesem Jahr wieder Buchhandlungen für ihr besonderes Engagement zur Leseförderung von Schülern auszeichnen zu dürfen und danke dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels für die gute Zusammenarbeit.“ – Kultusminister Alexander Lorz

Das Gütesiegel stehe für Kompetenz, Engagement und Kreativität von Buchhandlungen in der Leseförderung, schloss sich Barbara Jost, die Vorsitzende des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels – Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland e.V. an. Sie ermutigte die ausgezeichneten Buchhandlungen.

„Machen Sie mit Urkunde und Siegel auf Ihre Leistungen und Ihren Einsatz für die Leseförderung aufmerksam. Bringen Sie es in ihrer Buchhandlung an.“ – Barbara Jost, Vorsitzende des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels

Jost ermutigte die Inhaber der 54 ausgezeichneten Buchhandlungen dazu das Siegel im Schaufenster oder an der Eingangstür anzubringen. Sie sollten damit auf Ihrer Homepage oder in Anzeigen werben. Die Buchhändler sollten in ihrer Region deutlich machen, welchen besonderen und wichtigen Beitrag sie mit ihrer Buchhandlung und damit ihre Mitarbeiter leisten, wenn es darum geht, bei Kindern und Jugendlichen, die Freude am Lesen zu wecken.

„Es ist von entscheidender Bedeutung, mit der Leseförderung so früh und umfassend wie möglich zu beginnen.“ – Kultusminister Alexander Lorz

Die Buchhandlungen erstellen Empfehlungslisten, organisieren Buchausstellungen und veranstalten Lesungen und Bücherfeste zu Ehren von Autoren oder Romanfiguren. Lehrkräften bieten sie Informationsabende an und beraten beim Aufbau von Schülerbüchereien.

Teilnehmer der Gütesigel Verleihung. ©2019 Kultusministerium

Teilnehmer Buchhandlungen aus Hessen bei der Gütesigel Verleihung. ©2019 Kultusministerium

Ausgezeichnete hessische Buchhandlungen

1. Bad Homburg, Supp’s Buchhandlung
2. Bad Soden, Bücherstube Gundi Gaab
3. Biebesheim, Buchhandlung B-44
4. Borken, Der Bücherwurm
5. Butzbach, Buchhandlung Bindernagel
6. Darmstadt, Bessunger Buchladen
7. Darmstadt, Buchhandlung Hugendubel
8. Dieburg, Bücherinsel
9. Eschborn, Buchhandlung am Rathaus
10. Eschborn, Buchladen 7. Himmel
11. Frankenberg, Buchhandlung Gernot Hykel
12. Frankenberg, Buchhandlung Jakobi
13. Frankfurt am Main, Bergen erlesen
14. Frankfurt am Main, Bücher im Bogen
15. Frankfurt am Main, Buchhandlung Eselsohr
16. Frankfurt am Main, Carolus Bücher
17. Friedberg, LeseHorizont
18. Fürth, Buchhandlung Valentin
19. Gernsheim, Buchhandlung Bornhofen
20. Ginsheim-Gustavsburg, Buchhandlung in der Villa Herrmann
21. Groß-Gerau, Buchhandlung Frank
22. Groß-Umstadt, Umstädter Bücherkiste
23. Grünberg, Buchhandlung Reinhard
24. Hainburg, Bücherstube Klingler
25. Hanau, Buchladen am Freiheitsplatz
26. Heppenheim, Buchhandlung May
27. Herborn, Schloss-Buchhandlung
28. Hochheim am Main, Buchhandlung Eulenspiegel
29. Idstein, Hexenbuchladen GmbH
30. Kassel, Brencher Buchhandlung
31. Kassel, Buchhandlung am Bebelplatz
32. Langen, Buchhandlung Litera
33. Marburg, Lehmanns Media – Elwert Universitätsbuchhandlung
34. Marburg, Lesezeichen
35. Mühlheim, Mühlheimer Buchladen
36. Neukirchen, Buch am Markt
37. Niedernhausen, Buchhandlung Sommer
38. Oberursel, Buchhandlung Bollinger
39. Oestrich-Winkel, Buchhandlung Markus Idstein
40. Offenbach, Bummelkinder
41. Pfungstadt, Melibokus-Buchhandlung
42. Rüsselsheim, Kapitel 43
43. Schlüchtern, Karmanns Schöne Seiten
44. Schwalmstadt, Buchladen Hexenturm
45. Seeheim-Jugenheim, Buchhandlung Zabel
46. Seligenstadt, Buchhandlung geschichten*reich
47. Seligenstadt, Der Buchladen
48. Wächtersbach, Dichtung & Wahrheit
49. Weilburg, Residenz-Buchhandlung
50. Wettenberg, Büchertreppe
51. Wiesbaden, Buchhandlung spielen & LESEN
52. Wiesbaden, BÜCHERGILDE: Buchhandlung & Galerie
53. Wiesbaden, Buch VORORT – die Bierstädter Bücherstube
54. Witzenhausen, Buchhandlung Hassenpflug

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!