Die Temperaturen sinken. Der Winter naht. Die ersten richtigen Frostnächste stehen bevor. Das Grünflächenamt der Landeshauptstadt macht die städtischen Friedhöfe winterfest.

Das Problem ist nicht die Kälte, sondern das Wasser: Früh in der Schule lernen wir als Kind, dass sich gefrierendes Wasser ausdehnt. Spätestens wenn wir zum ersten Mal eine Flasche Bier im Eisfach vergessen haben, haben wir das verstanden. Friedhöfe. Aus Frostschutzgründen werden die Wasserleitungen auf allen Wiesbadener Friedhöfen ab Montag, 5. Dezember, abgestellt. Die Zapf- und Schöpfstellen stehen ab dem Frühjahr 2023 wieder zur Verfügung.

Es handelt sich dabei um sogenannte Sommerleitungen, die nicht frostsicher sind. Das Gleiche gilt für die Wassersäulen, die durch den Frost beschädigt werden könnten.

Guter Rat

Auch Garten. und Hausbesitzer sollten jetzt handeln.

Foto oben @2022 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Rambach lesen Sie hier.

Die offizielle internetseite der Wiesbadener Friedhöfe finden Sie unter www.friedhoefe-wiesbaden.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!