Auch für die kommenden Tage ist gutes Wetter vorausgesagt. In normalen Zeiten würden sich viele auf den Start der Wiesbadener Wandertage freuen. Doch diesmal ist alles anders, sind die Wandertage auf 2021 verschoben. 

In Zeiten der Corona-Pandemie ist es nicht zu verantworten, die Wiesbadener Wandertage in diesem Jahr auszurichten. Mit weinendem Auge hat sich die Arbeitsgemeinschaft Wiesbadener Wandertage nach Abwägung aller Argumente letztendlich dazu durchgerungen: überwiegen doch Sicherheitsaspekte und gesundheitliche Bedenken.

„Die Wiesbadener Wandertage haben viele begeisterte Anhänger. Umso mehr bedauern wir es, dass wir die 53. Wiesbadener Wandertage absagen müssen. Gesundheits- und Sicherheitsaspekte gehen aber vor. Außerdem wollen wir den finanziellen Handlungsspielraum der Arbeitsgemeinschaft erhalten.“ – Oberbürgermeister und Sportdezernent Gert-Uwe Mende

Absagen und nicht verschieben? Die Gründe dafür folgen verschiedenen Überlegungen: Hauptgrund des Sportamts ist, dass die Arbeitsgemeinschaft finanziell handlungsfähig bleiben solle und dass dies nur sicher zu stellen ist, wenn alle Termine stattfinden. So wie sich die Lage aktuell darstellt, sind die 53. Wiesbadener  Wandertage nicht zu finanzieren, weil mit einer abgespeckten Version der Wanderungen nicht die notwendigen Einnahmen zu erzielen sind. Das liege zum einen daran, dass die Jahreskarten nicht wie gewohnt zu verkaufen waren, die Kosten für die Ehrenpreise und Nadeln zu hoch seien und der Druck der Teilnehmer-Karten sowie die Betreuungskosten hoch wären.

„Letztendlich sind die Wiesbadener Wandertage unter den aktuell gültigen Auflagen nicht genehmigungsfähig. Außerdem hat das Robert Koch-Institut in einer ernstzunehmenden Modellrechnung für Deutschland die Fallhöchstzahlen an Corona-Infizierten für den Sommer/Herbst dieses Jahres prognostiziert.“ – Oberbürgermeister und Sportdezernent Gert-Uwe Mende

Die Arbeitsgemeinschaft hofft auf eine Fortsetzung der Wiesbadener Wandertage im Jahr 2o21, die dann erst die 53. (+1) Wiesbadener Wandertage sein werden und möchte alle Wander-Fans motivieren, im kommenden Jahr wieder dabei zu sein. Wer fit bleiben möchte, kann selbstverständlich im Rahmen der momentan gültigen Vorgaben immer und zu jeder Zeit zu zweit wandern gehen, um dann gut vorbereitet in die Saison 2o21 starten zu können, so Oberbürgermeister Mende abschließend.

Wanderrouten rund um Wiesbaden

Wer in diesem Jahr zum ersten Mal mit zum Wandern gehen wollte, soll nicht enttäuscht sein. Mit dem Partner oder im Kreis der Familie dürfen Sie jetzt schließlich wandern gehen. Es gibt eben nur keine Stempelkarte oder Nadel. Die Routen aber sind da – und darüber hinaus noch viel mehr. Den etwas Fortgeschrittenen ist die rund 14 Kilometer-lange Tour von der Nerobergbahn zum Jagdschloss Platte zu empfehlen. Zum Einstieg eignet sich der Schiersteiner Hafen. Die Runde dort ist knapp 4 Kilometer lang.

Kennen Sie eine schöne Wanderstrecke, scheuen Sie sich nicht und teilen Sie uns diese mit. Wir erzählen es dann weiter. ∆

Weitere Nachrichten aus dem Wiesbadener Sportamt lesen Sie hier.

Zahlreiche Wanderrouten finden Sie auf der Internetseite Komoot unter www.komoot.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!