Damit Café Home in meine Frühstück-Reihe passt, bin ich am Morgen zum Bäcker am Hofgartenplatz gefahren – und so Sonntag und Montag bei meinem kalorienreichen Croissant geblieben. Das Croissant aus dem Hause Abt reiht sich nahtlos in die köstliche Auswahl der letzten Tage ein: nicht aufgebacken, sondern frisch!

Hin-und Rückweg zum Bäcker, waren am Sonntagmorgen eine Sache von fünf Minuten. Wie bei den bisherigen Café-Besuchen gehörte  der nette Plausch mit der Bäckersfrau mit zu der Bestellung. Ein Gespräch – mit der Junior-Chefin um genau zu sein. Ich habe gleich zwei Croissants mitgenommen – eines für mich und eines für meine Frau.

Dreisatz am frühen Montagmorgen

Wieder zuhause dauerte es keine fünf Minuten, bis das Frühstück zusammengestellt und Butter wie Marmelade ausgewogen war. Das Wiegen – nur des Preises wegen – soll ja am Ende keiner Sagen, ich wäre subjektiv eingestellt gewesen.

Das Croissant für 1 Euro (2  Stück für 2 Euro), 26 Gramm Erdbeermarmelade für 26 Cent, 20 Gramm Blaubeermarmelade für 20 Cent. Dazu 10 Gamm Butter für umgerechnet 10 Cent und einen Nespresso-Milchkaffee für 35 Cent die Kapsel – plus Milch für noch einmal 5 Cent. Macht summa summarum 1,96 Euro. Dazu strahlender Sonnenschein, Klavierklänge von Vivaldi und meine heiß und innig geliebte Süddeutsche Zeitung.


Fakten-Check (25.3.2015)

  • ein Croissant
  • ein home made Milchkaffee á la Nespresso Kaffee
  • dazu eine Portion Butter und zwei Portionen Fruttissima (Himbeere und Erdbeere)
  • eine Süddeutsche Zeitung
  • Wartezeit, alles in allem 10 Minuten, in denen ich das Frühstück zusammengestellt habe.
  • WLAN kostenlos, 😉
  • Preis: 1,96 Euro
Stets gut informiert

 

Sie möchten keine Beitrag  verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram. Oder werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

 

Merken

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!