Der Tag der Städtebauförderung ist ein Tag für alle. Bürger können erleben, was Städtebauförderung in ihrem Quartier bewirkt.  Und Sie können sich aktiv beteiligen.

Tag der Städtebauförderung. Jedes Jahr wird am zweiten Samstag im Mai im ganzen Land der Tag der Städtebauförderung begangen, und so lädt Wiesbaden auch diesmal ein, sich analog und digital zu beteiligen. Analog geht dies auf dem Bülowplatz im Westend. Hier kann sich jeder am Samstag, 8. Mai, zwischen 9:00 und 12:00 Uhr, direkt mit dem Planungsteam des Landschaftsarchitekturbüros bierbaum-aichele über die zukünftige Aufwertung des Bülowplatzes austauschen. Mitarbeiter des Grünflächenamtes und des Umweltamtes stehen vor Ort für Fragen auch zur Verfügung. Thema kann auch die Offenlegung des Kesselbachs sein, welcher im Rahmen des Programms Bäche ans Licht wieder zutage gebracht werden soll.

Städtebauförderung , kurz gefasst

Tag der Städtebauförderung 2021 – bündelt Ziele
Wann: Samstag, 8. Mai 2021, 9:00 bis 12:00 Uhr
Wo: Quartiersplatz, Bülowplatz,

In den vergangenen Jahrzehnten wurden einige Wiesbadener Quartiere durch Städtebaufördergelder in ihrer Entwicklung unterstützt. In Kooperation zwischen der Stadt, Bund und Land Hessen konnten viele Projekte umgesetzt werden: etwa die Schaffung von Aufenthalts- und Spielplätzen, Maßnahmen zur Klimaanpassung und zur Belebung der Innenstadt.

Das Besondere der Städtebauförderung ist, dass die Projekte gemeinsam mit den Bürgern entwickelt werden. Gerade in den letzten Jahren und noch intensiver, seitdem die Stabstelle Bürgerbeteiligung mitwirkt, werden in Wiesbaden bei Planungsprozessen neue Wege gegangen. – Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende

Mit den Programmen Sozialer Zusammenhalt, Wachstum und Nachhaltige Erneuerung und Lebendige Zentren verfolgt die Städtebauförderung daran anknüpfend einen besonderen Ansatz. Sie setzt auf eine quartiersbezogene und integrative Herangehensweise. Alle Maßnahmen und Projekte bauen auf der Beteiligung der Bürger auf. So kommen sich die unterschiedlichen Akteure aus  Politik und Verwaltung im Quartier näher. Prozesse werden transparenter. Neue Kooperationen können geschlossen werden. Am Ende ist nicht das umgesetzte Projekt alleine ein Mehrwert für das Quartier, sondern auch der Weg dorthin.

Als Treuhänderin der Landeshauptstadt Wiesbaden für die Städtebauförderprogramme sind wir als SEG noch mal in einer anderen und vielen nicht bekannten Rolle im Einsatz. Unser Team Stadterneuerung geht mit den Bürgern gemeinsam viele Projekte an, verknüpft die unterschiedlichsten Akteure vor Ort. Durch das lokale Engagement entstehen tolle Projekte für mehr Lebensqualität in den Quartieren.“ – Roland Stöcklin, Geschäftsführer der SEG

Hier erhalten Sie Einblicke in verschiedene Projekte in der Stadt und sowie Beteiligungen. In 360°-Bildern werden aktuelle Sachverhalte aufgezeigt, während Erklärvideos Visionen der Städtebauförderung visualisieren: Das gilt besonders für Biebrich-Mitte. Für Biebrich-Mitte und den Gräselberg. Außerdem geben die Quartiersmanager auf ihren Facebook-Seiten Einblick in das jeweilige Programmgebiet und aktuelle Themen.

„Aus den Ortsbeiräten, aber auch von Gastronomie und Einzelhandel erreichen mich immer mehr Wünsche, Straßenraum zugunsten von mehr Lebensqualität umzugestalten. Alleine kann die Stadt Wiesbaden diese Vielzahl an Projekten aber nicht stemmen, deshalb sind wir dankbar für die Städtebauförderprogramme. Die Fußgängerzone Wellritzstraße, das Pilotprojekt im Herzen der Moritzstraße, der Kiezgarten auf dem Sedanplatz oder die Weiterentwicklung des Kulturparks am Schlachthof sind alles gelungene Beispiele, was mit diesen Projektmitteln möglich ist.“ – Andreas Kowol, Umwelt- und Verkehrsdezernent

Quartiersplätze: dein.wiesbaden.de/quartiersplaetze
Elsässerplatz: dein.wiesbaden.de/elsaesserplatz
Luxemburgplatz: dein.wiesbaden.de/luxemburgspielplatz
Spielplatz Reisinger Anlagen: dein.wiesbaden.de/herbertanlagen
Spielplätze in Biebrich Mitte: dein.wiesbaden.de/biebrich-mitte-spielplaetze
Verwaltungsstandort Biebrich: dein.wiesbaden.de/biebrich-mitte-veraendert-sich Quartiersmanagement Gräselberg – www.facebook.com/QuartiersmanagementGraeselberg
Quartiersmanagement Biebrich-Mitte – www.facebook.com/biebrich.mitte

Quartiersplätze aufwerten, Beteiligungsprojekte Mikro-Oasen. Bülowplatz

Quartiersplätze aufwerten, Beteiligungsprojekte Mikro-Oasen ©2021 Volker Watschounek

Hintergrund

Als gemeinschaftliche Aufgabe zählt die Städtebauförderung zu den zentralen Säulen der Stadtentwicklungspolitik des Bundes. Seit 1971 unterstützt sie Städte und Gemeinden dabei, bauliche, wirtschaftliche, gesellschaftliche und ökologische Herausforderungen zu begegnen. Mehr als 9300 Gesamtmaßnahmen wurden in den vergangenen 50 Jahren gefördert – in 3900 Kommunen bundesweit.

Foto oben: Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Nordenstadt lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der Stadtentwicklungsgesellschaft Wiesbaden  finden Sie unter www.seg-wiesbaden.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!