Nicht oft ist die Altersgruppe der 12- bis 17-Jährigen derart stark. Zweimal 10 Minuten, zwei Aufführungen beim European Youth Circus sind für die Artisten wegweisend.

Je ein Festivalpreis in Bronze, Silber und Gold und die Darbietungen der 12- bis 17-Jährigen und 18- bis 25-Jährigen sind es, die jedes Jahr Hunderte Zuschauer zum European Youth Circus in das Chapiteau auf dem Dern’schen Gelände ziehen. Seit Donnerstag-Vormittag geben sie ihr Bestes um Publikum und Jury zu überzeugen. Gilt für die ausgelobten Preise nur die Stimme der Jury, zählt für den Preis der Herzen die Stimme des Publikums. ganz gleich ob sie die jungen Artisten am Donnerstagvormittag gesehen haben – Ezra Feldmann, Daniela Lavina, Jeka Dehtiarov, Mariolune, Alexandra Malter, Sara Nagyhegyi, CenzolkasCharlotte Fischer, Fleuriane Cornet, Gabriel Dell’Acqua, Johann Prinz oder KMCS14 – oder am Donnerstagabend – Alíz Papi, Matthes Seidel, Maria Shevchenko, Stefan Dvorak, Happyhandstandfreak, Anna Levina, Gerardo Segura Macias, Angelina & Oleksandra, Henry Kangas, Asia Perris, Markian Storsiak, Nelly Truck-Dmitriev und das Team des Sirkus Bravuuri: Jeder hat hier seinen Liebling gefunden und ganz ähnlich wie bei den großen TV-Shows möchte hier jetzt niemand in der Jury sitzen. Wie soll man eine Handstandnummer, die sehr ans Barren-Turnen erinnert mit einer Luftakrobatik-Nummer vergleichen. Wie den Seiltanz mit Jonglage. Wie das Können Einzelner zu Gruppen in Vergleich setzen und darüber entscheiden, wer beispielsweise den Preis des Tigerpalast Frankfurt im Varieté der Zukunft erhält? Da möchten wir nicht tauschen.

Impressionen in Bildern

Donnerstagabend

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Donnerstagvormittag

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Foto oben ©2022 Volker Watschounek 

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Weitere Informationen über den European Youth Circus gibt es unter www.wiesbaden.de.

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!