Das Motto ist „Job in Echt“. Durch praktische Übungen erhalten die Teilnehmer im Lorenz-Werthmann-Haus in Wiesbaden erste Einblicke in das vielfältige Berufsfeld von Altenpflegern.

Die Einrichtungsleitung des Lorenz-Werthmann-Haus und ein Vertreter der Altenpflegeschule der Caritas Akademie St. Vincent laden am 29. März in Wiesbaden interessierte Jugendliche und Schüler im Rahmen eines Berufsschnuppertages ein, Ausbildungsberufe in der Altenpflege kennenzulernen. Im Mittelpunkt stehen Ausbildung und Qualifizierungsmöglichkeiten gleichermaßen.

Berufsschuppertag, kurzgefasst

Was: Berufsschnuppertag
Wann: Mittwoch, 29. März 2016, 14:00 bis 16:00 Uhr
Wo: Lorenz-Werthmann-Haus, Kohlheckstraße 37, 65199 Wiesbaden
Um Anmeldungen per Telefon oder per E-Mail wird gebeten.

Routenplanung mit Klick auf die Adresse starten

Als Anlaufstelle für Wiesbadener Jugendliche zu allen Themen rund um die berufliche Orientierung, sowie für Wiesbadener Betriebe zur Nachwuchsgewinnung, gehört der Jobnavi zur Beschäftigungsförderung im Amt für Wirtschaft und Liegenschaften.

„Der Bedarf an qualifizierten Fachkräften in der Altenpflege in Wiesbaden ist groß, der Jobnavi unterstützt gezielt dabei, diesen zu decken. Mit dem kommenden ‚Job in Echt‘ bietet der Jobnavi realistische Einblicke in die vielfältige, Arbeitswelt der Pflegeberufe.“ – Detlev Bendel, Wirtschaftsdezernent

Der Berufsschnuppertag „Job in Echt“ findet am 29. März von 10 bis 12 Uhr im Lorenz-Werthmann-Haus der Caritas Altenwohn-und Pflegegesellschaft im Pfarrer-Wermelskirchen-Weg 1 (Nähe Polizeischule) in Wiesbaden-Kohlheck statt.

Jobnavi Wiesbaden

Das Büro des Jobnavi befindet sich in der Kleinen Schwalbacher Straße 3-7 und ist montags bis donnerstags von 14:00 bis 17:00 Uhr sowie freitags von 14:00 bis 16:00 Uhr geöffnet. Für Fragen zur Berufsorientierung sind die Mitarbeiter telefonisch unter der Rufnummer (0611) 315730 oder per E-Mail unter jobnavi@wiesbaden.de erreichbar.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!