Menü

kalender

Juli 2024
S M D M D F S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Partner

Partner

/* */
AWO, Arbeiterwohlfahrt

AWO Kreisverbänden Wiesbaden und Frankfurt räumen auf

Der AWO Bezirksverband Hessen-Süd hat vor dem Hintergrund der ständig neuen Vorwürfen Prof. Dr. Herta Däubler-Gmelin mit der Aufklärung der Vorwürfe in den AWO Kreisverbänden Wiesbaden und Frankfurt beauftragt. Der AWO Bundesverband unterstützt die Arbeit nachdrücklich.

Volker Watschounek 5 Jahren vor 0

Beratungsaufträge im sozialen Bereich. Kosteneinsparungspotenziale suchen und doppelte Gehälter kassieren. Dazu überzogene Rechnungen. Die Vorwürfe gegen die AWO gehen weiter.

Um die uns in Hessen-Süd besonders nahegehenden Vorwürfe im Interesse der AWO, ihrer Einrichtungen, sowie der vielen hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeiter restlos aufzuklären, hat der Vorstand des Bezirksverbandes Hessen-Süd eine eigene Task-Force eingesetzt. Diese Task-Force soll neben der weiteren Aufklärung der einzelnen Vorwürfe gegen die Kreisverbände Frankfurt und Wiesbaden auch Empfehlungen für mögliche Konsequenzen erarbeiten. Das bezieht auch mögliche Veränderungen unserer Verbandsstruktur mit ein.

„Wir haben Verantwortung für knapp 17.000 Mitglieder und über 6.000 Beschäftigten in Hessen-Süd und den vielen Tausend Menschen, die wir tagtäglich professionell unterstützen.“ – Willy Jost, Vorsitzende des Bezirksverbandes Hessen-Süd

Die Task-Force wird unter der Führung der in Compliance- Angelegenheiten und Datenschutzfragen besonders erfahrenen Rechtsanwältin Prof. Dr. Herta Däubler-Gmelin, Bundesministerin der Justiz a.D. stehen. Der Bezirksverband Hessen-Süd hat ein Projektbüro eingerichtet, um diese Arbeit zu unterstützen.

„Die Öffentlichkeit wird über die Arbeit der Task-Force laufend informiert.“ – Willy Jost, Vorsitzende des Bezirksverbandes Hessen-Süd

Die Schlagzeilen der letzten Wochen gehen unmittelbar an die Reputation der AWO. Mit deer unabhängigen Aufklärung möchte die AWO Transparenz schaffen und angemessene Konsequenzen umsetzen. Gleichzeitig möchte die AWO Prozesse etablieren, die Fehlverhalten in der Organisation künftig vermeiden helfen sollen.

Weitere Nachrichten lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der AWO finden Sie unter www.awowiesbaden.de.

 

Tags
Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.