Die Aktionswoche „Wiesbaden Engagiert!“ initiiert auch in diesem Jahr Kooperationen zwischen Unternehmen und gemeinnützigen Einrichtungen.

Wiesbaden engagiert! die Aktionswoche bietet engagierten Unternehmen Möglichkeiten, sich mit  Mitarbeitern für den gute Zweck zu engagieren und so das Positive mit dem Nützlichen zu verbinden. Auf der Projektbörse am 20. März in der Christian-Bücher-Halle wurden bereits die ersten Kooperationen geknüpft. 50 an der Zahl sind es, 50 Unternehmen die sich mit Mitarbeitern engagieren.Sie möchten auch noch mitmachen? Kein Problem: Bis zum 18. Mai können Sie sich über die Online-Börse über Engagements informieren, Engagements auswählen und buchen.

Mit anpacken

Die gemeinnützigen Projektpartner in Kitas, Stadtteilbüros, Schulen, Altenhilfe- und Behinderteneinrichtungen, Naturschutzorganisationen, Vereinen und Initiativen freuen sich über Menschen, die mit anpacken wollen, die Lust haben, einen Ausflug oder ein Fest zu gestalten, oder über solche, die ihr Fachwissen für die gute Sache weitergeben. Umgekehrt bietet die Aktionswoche den Engagierten aus Unternehmen die Gelegenheit zu Teamwork in ungewohntem Rahmen, für neue Begegnungen, Erfahrungen und praktisches Anpacken. „So gewinnen am Ende alle Beteiligten“, betont Sozialdezernent Christoph Manjura, der den Startschuss für das gegenseitige Kennenlernen von Unternehmen und Projekten gab.

Industrie, Ämtern und Behörden

So bunt wie die Projektlandschaft, so breit sind die Möglichkeiten des Engagements für Unternehmen. Ob es sich um einen Ein-Mann/Frau-Betrieb handelt oder um einen Global-Player, ist dabei egal. Vom Dienstleister über Handwerksbetriebe bis zu Industrie, Ämtern und Behörden – alle machen mit. Die teilnehmenden Firmen stellen Mitarbeiter für einen Tag frei, damit sie sich persönlich, mit Herz und Hand engagieren können. Viele Firmen unterstützen mehrere unterschiedliche Projekte. Oft wird ein Vorhaben auch von mehreren Unternehmen gemeinsam umgesetzt, nicht selten auch über mehr als einen Aktionstag.

Online-Börse

Aktuell ist die Online-Börse gestartet, die nochmals eine große Auswahl an Projektideen für engagierte Teams aus Unternehmen bereithält. Mit ein paar Klicks zum passenden Kooperationspartner – einfacher geht es nicht: Unternehmen, die sich informieren möchten und noch ein Engagement für die Aktionswoche 2018 suchen, werden auf www.aktionswoche-wiesbaden-engagiert.de fündig. Neben der Online-Börse präsentiert die Internetseite die Ergebnisse aus der Aktionswoche 2017 und bietet damit jede Menge Inspiration für eigene Aktivitäten im Wiesbadener „Jahr des Engagements“.

Kontakt und Fragen

Für Fragen steht das CC-Servicebüro im Amt für Soziale Arbeit, Karoline Deissner, unter Telefon (0611) 315466, E-Mail cc-servicebuero@wiesbaden.de, zur Verfügung. Alle Informationen gibt es auch im Internet unter www.aktionswoche-wiesbaden-engagiert.de.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

MerkenMerken

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!