Ausverkauft! Ein besseres Prädikat für eine meisterliche Veranstaltung gibt es nicht. Weltmeister, Olympiasieger – reihenweise deutsche Spitzensportler feierten die 5. Henkell Sektnacht zum Ball des Sports.

Auch wenn nicht alle Gäste am, Samstagabend beim 50. Ball des Sports auflaufen werden, im Marmorsaal der Sektkellerei Henkell Freixenet zeigten viele bei der rauschenden Party-Gala im Zeichen des Sports – wie in Wiesbaden gefeiert wird…  Zum 5.Mal in Folge war dies der Auftakt zum Ball des Sports der Stiftung Deutsche Sporthilfe. Rund 800 sportbegeisterte Partyfreunde unterstützten dabei zum ersten Mal mit 10 Euro pro Eintrittskarte nicht nur die Deutsche Sporthilfe, sondern erlebten viele Spitzensportler ausgelassen und hautnah gepaart mit mitreißenden Live-Acts.
Dr. Andreas Brokemper, CEO Henkell Freixenet übergab im verlauf der Gala  einen Scheck über 10000 Euro an die Deutsche Sporthilfe.

Sektnacht im Zeichen des Sports

Sehen und gesehen werden… Unter den Gästen tummelten sich Spitzensportler wie die 7-fache Paralympics Siegerin Anna Schaffelhuber (Ski Alpin – Behindertensport), die 2-fache Olympiasiegerin Ingrid Klimke (Reiten), die WM-Erste Milena Slupina und Weltmeister im 2er Serafin Schefold (Kunstradfahren),  Olympiasiegerin und 7fache Weltmeisterin Sandra Kiriasis (beide Bopsport), Vizeweltmeister Stefan Blöcher (Hockey), Weltmeister Christian Schwarzer (Handball), Jana Sorgers Rau 2-fache Olympiasiegerin und 9fache Weltmeisterin (Rudern) und viele Weitere. Sehen Sie doch selbst.

Bildergalerie Henkell Sektnacht

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Jonas Reckermann, 2012 Olympiasieger im Beachvolleyball, war auch wieder mit dabei. Er führte in diesem Jahr bereits zum fünften Mal als Moderator durch den besonderen Abend und gab in seinen Talkrunden spannende Einblicke in das Leben von Athleten wie IRONMAN-Weltmeisterin Anne Haug (Triathlon) sowie den beiden Olympiasiegerinnen Miriam Welte und Kristina Vogel (Bahnradfahren). An Sport-Aktivstationen wie z.B. einer Biathlonstation konnten sich Sportfans selbst ausprobieren – genauso sportlich ging es in der Degorgierhalle sowie im atemberaubenden Marmorsaal  auf der Tanzfläche weiter.

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Biebrich lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite zum Ball des Sports finden Sie unter www.sporthilfe.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!