Der Schlossplatz vor dem Rathaus wird zur Weltbühne. Lateinamerikanische Rhythmen und afrikanische Lebensfreude mischen sich beim Sommerfest zu einem besonderen bunten Cocktail: „Leben“.

Auch in diesem Jahr präsentieren sich wieder viele Wiesbadener Institutionen und Vereine. Das 44. Internationalen Sommerfest  steht auf dem Schloßplatz unter dem Motto Gemeinsam Vielfalt genießen. Zusammen geben Wiesbadener Vereine und Interessengemeinschaften dort ein Bild von der multikulturellen Gesellschaft in der Landeshauptstadt.

Internationales Sommerfest, kurz gefasst

44. Internationales Sommerfest
Wann: Samstag, 7. September 2019
Wo: InternationalesSommerfest, Schlossplatz, 65183 Wiesbaden (Anfahrt planen!)
Eintritt: frei

Das Fest macht in den Augen der Veranstalter – dem Amt für Zuwanderung und Integration, dem Ausländerbeirat und dem Schlachthof – aufeinander neugierig. Aktive, Teilnehmer, Wiesbadener und Gäste begegnen sich, geben sich offen und interessiert an fremden Kulturen, an ihrem Gegenüber. Afrikanische Trommelschläge, lateinamerikanische Rhythmen, Tänze und Gesänge aus Griechenland, Portugal, der Türkei oder Sri Lanka gehören daher Jahr für Jahr zu den internationalen Darbietungen. Ein generationenübergreifendes Bühnenprogramm sorgt dafür mit, dass Augen und Ohren nicht zu kurz kommen.

Offen und neugierig

Das Internationale Sommerfest ist ein Fest der Begegnung, ein Schaufenster der in Wiesbaden vertretenen Kulturen, geprägt von Interesse, Offenheit und Neugier. Erleben Sie selbst, wie spannend der Einblick in andere Kulturen sein kann. Mit einem bunten Kinderprogramm wird auch der Nachwuchs kreativ bei Laune gehalten.

Programm des 44. Internationalen Sommerfest

10:00 – 10:15 IB Kita Roonstraße – Internationale Tänze
10:15 – 10:35 Rumänische Gesellschaft e.V. – Betty Music
10:35 – 10:55 Tanzgruppe Sharzad – Orientalische Musik und Tänze
10:55 – 11:10 Oyun Schmauß – Mongolische Volkslieder
11:10 – 11:30 Kenja-Child Vision e.V. – Mode aus Kenia
11:30 – 11:50 Kinder Gesangsgruppe – Russische Lieder
11:50 – 12:10 Tamilische Frauenorganisation – Folklore / Musik
12:10 – 12:30 Spanische Katholische Gemeinde – Flamenco
12:30 – 12:50 Ateneo Latino – Tänze aus dem Dschungel Perus
12:50 – 13:00 Pehuen e.V. – Chilenische Landtänze

13:00 Grußworte Stadtverordnetenvorsteherin Frau Gabriel, Oberbürgermeister Herr Mende, Vorsitzender des Ausländerbeirates Herr Yilmaz, Integrationsdezernent Herr Manjura u.a.

13:15 – 13:35 Sapta Nada – Indonesische Musik und Tanz
13:35 – 13:45 Thabita – Kambodschanischer Tempel Tanz
13:45 – 14:00 Griechen aus Pontos – Tänze vom Schwarzen Meer
14:00 – 14:10 Pehuen e.V. – Chilenische Landtänze
14:10 – 14:25 Assyrische Pfadfinder Wiesbaden – Assyrische Volksmusik
14:25 – 14:45 GDCF Mainz Wiesbaden – Traditionelle chinesische Musik
14:45 – 15:05 Mohamed Seck Trommelgruppe – Sougnou KomKom
15:05 – 15:25 Capoeira Brasil – Capoeira
15:25 – 15:45 „Tusuy Peru“ – Tänze aus dem Amazonas Gebiet
15:45 – 15:55 Manju – Indischer Bollywood Tanz
15:55 – 16:15 Puerta del Sol – Bolivianischer Tanz
16:15 – 16:40 Dunav e.V. – Tänze aus Südserbien
16:40 – 17:00 Island Dancers – Tänze aus Polynesien
17:00 – 17:20 Musikverein Nordenstadt – Brassband
17:20 – 17:45 Elterninitiative Polingua – Polnische Rockmusik
17:45 – 18:05 Brisas del Caribe – Kolumbianische Tänze
18:05 – 18:25 Portugiesische Folkloregruppe – „Erinnerung an die Heimat Portugal“
18:25 – 18:45 Josi Samba Schow
18:45 – 19:20 Freunde Afrikas – Westafrikanische Rhythmen
20:00 – 22:30 Banda Senderos Dancehall – mit Reggae Grooves

Programmänderungen vorbehalten

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite zum Internationalen Sommerfest finden Sie unter www.wiesbaden.de.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!