Man muss nicht immer Kunst teuer erwerben, als Geschäfts- und Privatkunden können Sie sich Wiesbadener Gemälde, Drucke oder Sklulpturen einfach ausleihen.

Kunst ausleihen, immer wieder austauschen und dem Zuhause damit stets eine neue Note verpassen. In Wiesbaden ist das normalerweise kein Problem. Man recherchiert online, wählt im Katalog aus den Objekten die derzeit angeboten werden, geht zu der Artothek und leiht sie sich für kleines Geld aus.

Letzter Ausleihtag der Artothek ist der am 30. Juli

Normalerweise. Nicht so im Sommer. Wer sich für die Ferien noch die passende Skulptur auswählen möchte, sollte sich beeilen. Am 29. Juli geht die dem Kunsthaus angeschlossene Wiesbadener-Kunst-Leihbörse in die Sommerpause. Der Samstag ist erst einmal der letzte Ausleihtag.

Vier Tage die Woche geöffnet

Ab Dienstag, 6. September, ist die Artothek wieder geöffnet und alle Interessierten können dann wieder Kunstwerke aus den Bereichen Malerei, Grafik, Fotografie, Skulptur und Objektkunst gegen eine Gebühr für ein halbes Jahr ausleihen. Die Leihbörse ist dienstags und mittwochs von 11:00 bis 17:00 Uhr, donnerstags von 11:00 bis 19:00 Uhr sowie an jedem ersten Samstag im Monat von 11:00 bis 14:00 Uhr geöffnet.

Foto oben ©2019 Arthothek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die Internetseite der Arthothek finden Sie unter www.wiesbaden.de

.

Merken

Merken

MerkenMerken

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!