Samstagnachmittag, Brita-Arena – Fortuna Kölns Konditionstrainer hatte die Marschroute vorgegeben und alle auf Temperatur gebracht.

Wenn das Quäntchen Glück fehlt und sich auch mit bester Moral kein Tor erzielen lässt, ist es einfach nur gut, wenn „Gottes Hand“ spielentscheidend eingreift – so geschehen in der 88. Spielminute. Nach einem Eckball von der rechten Seite stieg am kurzen Pfosten unter der Kölner Fritz mit erhobenen Händen nach oben – Schiedsrichter Eric Müller blieb keine andere Wahl und hat sofort auf den Punkt gezeigt.

Steven Ruprecht vom SVWW ließ sich die Chance nicht nehmen., legte sich den Ball zurecht und zog ab – links unten.

Erste Halbzeit

Vorausgegangen war ein ausgeglichenes Spiel – und nach 45 Minuten glückliche Kölner. Auch wenn es auf beiden Seiten gute Chancen gab, so verdankten die Kölner das 1:1 ihrem 13. Spieler. Gleich zweimal war in letzter Sekunde der Pfosten an der richtigen Stelle – und mindestens eine hundertprozentige Chance wehrte Kölns Boss in letzter Sekunde zur Ecke ab.

Ausblick

Deshalb geht das 1:1, wenn auch glücklich, völlig in Ordnung.

Nächstes Wochenende ist in der Liga Länderspielpause. Danach geht es für Rehms Truppe am 9. September zum Halleschen SC. Am 15. September geht es dann in der Brita-Arena als Tabellen… gegen den Chemnitzer SC.

Impressionen vom Spitzenspiel der 3. Liga

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

SV Wehen Wiesbaden

Kolke – Mrowca – Mockenhaupt – Ruprecht – Mintzel – Andrich – Dams (74.) – P. Müller – Dittgen (46.) – Blacha (66.) – Schäffler

Einwechslungen
46. Andrist für Dittgen
66. P. Breitkreuz für Blacha
74. Diawusie für Dams

Fortuna Köln

Boss – Ernst – Kyere Mensah – Fritz – Pazurek – Kegel – Brandenburger – Scheu (35.) – Dahmani – Farrona Pulido (88.) – Keita-Ruel (80.)

Einwechslungen:
35. Kurt für Scheu
80. Theisen für Keita-Ruel
88. Bender für Farrona Pulido

Schiedsrichter: 1.979
Zuschuer: Eric Müller (Bremen)
Tore 1:1
Gelbe Karten: SVWW – Andrich (2. Gelbe Karte)
Fortuna Köln – Scheu (2. Gelbe Karte), Kurt (3. Helbe Karte), Kegel (1.)


1.SC Paderborn 07 6 5 1 0 16-7 +9 16
2.1. FC Magdeburg 6 5 0 1 13-7 +6 15
3.Fortuna Köln 6 4 2 0 13-3 +10 14
4.VfR Aalen 6 3 2 1 10-5 +5 11
5.SV Wehen Wiesbaden 6 3 2 1 8-3 +5 11
6.SV Werder Bremen II 6 3 2 1 8-5 +3 11
7.Hansa Rostock 5 3 1 1 7-2 +5 10
8.SpVgg Unterhaching 6 3 1 2 11-11 0 10
9.Sonnenhof Großaspach 6 2 3 1 6-6 0 9
10.Preußen Münster 5 2 1 2 5-3 +2 7
11.SV Meppen 6 2 1 3 9-9 0 7
12.VfL Osnabrück 6 1 3 2 6-12 -6 6
13.Chemnitzer FC 6 1 2 3 8-12 -4 5
14.Carl Zeiss Jena 6 1 2 3 3-8 -5 5
15.Karlsruher SC 6 1 2 3 7-13 -6 5
16.Sportfreunde Lotte 6 1 1 4 6-9 -3 4
17.Hallescher FC 6 0 3 3 10-14 -4 3
18.Rot-Weiß Erfurt 6 0 3 3 3-8 -5 3
19.Würzburger Kickers 5 0 2 3 4-9 -5 2
20.FSV Zwickau 5 0 2 3 2-9 -7 2

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Merken

Merken

Merken

Merken