Menü

kalender

März 2024
S M D M D F S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Partner

Partner

Blind Date in Wiesbaden, Stichworte geben Dialoge. Gesammelt wird im Bublikum. Bild: Volker Watschounek

Blind Date … im thalhaus-Theater

Tischgespräch zweier Unbekannten. Das Blind Date erwacht am 1. Dezember mit dem Impro-Theater im thalhaus Wiesbaden zu neuem Leben. Ob sich der Gedatete am Ende als dieser zu erkennen gibt, bleibt erst einmal offen.

Redaktion 4 Monaten vor 0

Es wird kein Blind Date mit Prominenten und doch spielt die Szenerie auf der Bühne. Das Impro-Theater „Für Gaderode keine Haftung“ garantiert Spaß und gute Laune.

Eine Frau, ein Mann, zwei Unbekannte – noch! Das vielversprechende Blind Date als bewährtes Unterhaltungskonzept erobert am 1. Dezember wieder die Bühne im thalhaus Theater. Seinen Reiz gewinnt es durch Animation und den vom Publikum gesetzten Erwartungshaltungen: Irgendwie interessant und auf jeden Fall immer lustig.

thalhaus Theater, kurgefasst

Für Garderobe keine Haftung Blind date
Wann: Freitag, 1. Dezember 2023, 20:00 Uhr
Wo: thalhaus, Nerotal 18, 65193 Wiesbaden (Anfahrt Planen!)
Eintritt: 22,00 Euro, ermäßigt 17,00 Euro

Online Kartenbestellung und Programmübersicht rund um die Uhr.

Wir kennen das Format. Die Darsteller auf der Bühne bitten das Publikum um Stichworte. Sie fragen nach Utensilien. Sie sammeln nach und nach die Ingredienzien für ihr Stück und legen dann los. Die Gesprächsthemen sind offen. Man kennt sich schließlich kaum. Keiner weiß im voraus, ob und wie sie zusammen passen – ob das gelingen könnte. Der Rahmen – vielleicht ein gutes Essen und etwas Alkohol – begünstigt das Gelingen in jedem Fall wenn Schauspieler von Für Garderobe keine Haftung zu Werke gehen – und zwei Figuren nach Wunsch des Publikums zum Leben erwecken.

Foto oben ©2023 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Nerotal lesen Sie hier.

Die Internetseite des thalhaus-Theater finden Sie unter www.thalhaus.de.

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Die Redaktion von Wiesbaden lebt! ist bemüht, alle Informationen über Wiesbaden für die Leser von Wiesbaden lebt! aufzubereiten. Die eingesendeten Bilder und Presseinformationen werden unter dem Kürzel "Redaktion" von verschiedenen Mitarbeitern bearbeitet und veröffentlicht. Wenn Ihre Information nicht dabei ist, überprüfen Sie bitte, ob Sie die richtige E-Mail-Adresse verwenden. Die Redaktion von Wiesbaden lebt! erreichen Sie unter redaktion@wiesbaden-lebt.de. Olaf Klein OK – Volker Watschounek VWA – Ayla Wenzel AW – Gesa Niebuhr GN – Heiko Schulz HS – Carsten Simon CS – MG Margarethe Goldmann