Es wird in Wiesbaden kein Blind Date mit Prominenten und doch spielt die Szenerie auf der Bühne. Das Improvisationstheater “Für Gaderode keine Haftung“ garantiert, dass das Publikum seinen Spaß hat – am Freitagabend im thalhaus in Wiesbaden.

Eine Frau, ein Mann, zwei Unbekannte – noch! Das Blind Date als bewährtes Unterhaltungskonzept erobert am 17. März die Bühne im Wiesbadner thalhaus. Seinen Reiz gewinnt es durch die Animation und gesetzten Erwartungshaltungen im Publikum: Irgendwie interessant und auf jeden Fall  auch lustig.

Blind Date im thalhaus, kurgefasst

Was: „Für Garderobe keine Haftung“
Wann: Freitag, 17. März 2017, 20:00 Uhr
Wo: thalhaus, Nerotal 18, 65193 Wiesbaden
Eintritt: 17,00 Euro, ermäßigt 13,00 Euro
Online Kartenbestellung und Programmübersicht rund um die Uhr unter www.thalhaus.de

Die Gesprächsthemen sind dabei offen. Man kennt sich schließlich kaum. So weiß keiner im voraus, ob und wie sie zusammen passen – ob das gelingen könnte. Der Rahmen – vielleicht ein gutes Essen und etwas Alkohol – begünstigt das Gelingen in jedem Fall wenn zwei Schauspieler von „Für Garderobe keine Haftung“  zwei Figuren nach Wunsch des Publikums zum Leben erwecken.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!