Ob am Wickerbach, in der Pfingsbornanlage oder auf der Dreieckswiese: Wiesbadens Bürger können ihre Freizeitgestaltung aus 15 Grillplätze(n) und Grillhütten auswählen.

Von Mai bis Oktober können Wiesbadener städtische Grillplätze für Feste und Parties nutzen. Ergo – bleiben nich etwa zwei Wochen Zeit zum Grillen. Nicht aber auf den öffentlichen Plätzen. War es zuletzt wegen anhaltender Trockenheit nicht möglich, verhindern jetzt Personalmangel und  Pandemie das Grill-Vergnügen. So bleiben die Grillplätze den Niederschlägen der vergangenen Tage wegen und der zuletzt gesunkenen Temperaturen zum Trotze geschlossen. 

Ein Brand kann immer ausbrechen

Bruder Leichtsinn lässt grüßen: Auch wenn die Warnstufe aufgehoben ist, sollte sich die jeder im Wald und auf öffentlichen Plätzen achtsam verhallten. Das Rauchen im Wald ist nicht umsonst ganzjährig verboten – unabhängig von der jeweils geltenden Gefahrenstufe. Feuerwehr und Forstdienststellen bitten die Bevölkerung auch jetzt um erhöhte Aufmerksamkeit.

Fünf Warnstufen

Jedes Feuer sollte der Feuerwehr sofort unter der Notrufnummer 112  gemeldet und – wenn möglich – die Einsatzkräfte eingewiesen werden. Die Bevölkerung wird gebeten, sämtliche Einfahrten in Feld und Wald freizuhalten. Sie sind im Ernstfall unverzichtbare Rettungswege. Zum Schutz des Waldes ist das Rauchen im Wald ganzjährig verboten.

Grillplätze mieten und reservieten

Für den Fall, dass das Grillverbot noch in diesem Jahr aufgehoben wird – können Sie sich hier eine  Liste mit allen zur Verfügung stehenden Grillplätzen im Stadtgebiet von Wiesbaden herunterladen. Dort finden Sie auch alle Ansprechpartner für die Anmietung.

Die Grillplätze im Freizeitgelände Alter Friedhof in der Platter Straße können beim Grünflächenamt für Termine zwischen dem 2. Mai und dem 30. September kostenlos reserviert werden. Auch zwei überdachte Grilleinrichtungen stehen dort kostenlos zur Verfügung.

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Südost lesen Sie hier.

Weitere Informationen über Wiesbadens Grillplätze und Grillhütten gibt es unter www.wiesbaden.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!