Dieses Jahr ist alles anders. Kein großes Sommerfest. Keine öffentliche und publikumswirksame Spendenaktion. Dennoch, das Team der Stiftung Bärenherz stellt sich vor: Bärenherz geht online.

Das Bärenherz-Team freut sich, dass es trotz der aktuellen Umstände seinen diesjährige Tag der offenen Tür stattfinden lassen kann. Eine Premiere und anders als sonst: Die Besucher und Gäste haben zum ersten Mal die Möglichkeit, den Wohnbereich zu besuchen. Damit bekommen sie ganz neue Einblicke in die Arbeit von Bärenherz.

Tag der offenen Tür – virtuell
Wann: Sonntag, den 17. Mai 2020, 14:00 Uhr
Wo: Livestream auf youtu.be/wpXPEx3C3js
Eintritt: Der Eintritt ist frei

Um 14:00 Uhr öffnen sich am 17. Mai virtuell die Türen des Bärenherz-Hauses. Das Team freut sich auf viele Klicks und noch mehr Besucher! Als virtueller Besucher begleiten Sie das Team durch das Haus, lernen die Räumlichkeiten kennen und können sich über die vielfältigen Angebote für die Familien informieren.  Anders als beim regulären Tag der offenen Tür werden dieses Jahr erstmals auch Bereiche gezeigt, die sonst nicht öffentlich zugänglich sind. Darunter zum Beispiel der Wohnbereich, der unter normalen Umständen zu den besonders schützenswerten Räumen gehört, um der Privatsphäre der Familien gerecht zu werden.

Kontakt

Während des Livestreams können die Besucher live Fragen stellen, die soweit zeitlich möglich direkt oder im Nachgang an die Veranstaltung beantwortet werden. Sie haben Fragen rund den virtuellen Tag der offenen Tür – allgemein zur Kinderhospizarbeit oder zu Bärenherz oder zu den technischen Voraussetzungen? In der Vorbereitung des Tages beantwortet das Team ihre Fragen  unter der Telefonnummer 06 11 / 360 11 10 39 oder per E-Mail an m.knoll@baerenherz.de.

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Erbenheim lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der vom Bärenherz Hospiz finden Sie unter www.kinderhospiz-wiesbaden.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!