Das Verkehrswendefestival soll den Menschen bewusst machen, wie wichtig es ist umzudenken. Dreh- und Angelpunkt ist die Freude an anderer Mobilität und Klimaschutz.

Das Bündnis Verkehrswende Hessen feiert am Sonntag das Verkehrswendefestival. Es soll Menschen bewusst machen, wie wichtig eine sozial-ökologische Verkehrswende – für das Land, für sie und natürlich auch für Wiesbaden – ist. Die Freude an anderer Mobilität und Klimaschutz stehen im Mittelpunkt.

Verkehrswende-Festival, kurz gefasst

Verkehrswende Hessen – mit dem Rad über die Autobahn nach Wiesabden
Wann: Sonntag, 28. August 2022
11:00 bis 18:00 Uhr 2022 
Wo: Reisinger-Anlagen, 65185 Wiesbaden (Anfahrt planen!)

Regionalität und Nachhaltigkeit stehen bei den Ausstellenden als auch bei Speisen, Getränken und Versorgung im Mittelpunkt, um das Bewusstsein der Besucher während der sieben Festivalstunden dafür zu schärfen. Während des Festivals sollen sich Gleichgesinnte begegnen, sich austauschen und Spaß haben. Dazu gibt es Live-Musik mit Some Call it Jazz, Til Sommer und Mo ́Soul.

Verbände, Vereine und Organisationen halten zwischen von 11:00 bis 15:00 Uhr aussagekräftiges Informationsmaterial bereit. Sie bespielen die Reisinger-Anlagen mit ihren Ständen sowie Spielen zum Thema. Zugesagt haben etwa der BUND – Friends of the Earth Germany, Greenpeace, die Natur Freunde Hessen, der Fahrgastverband Pro Bahn, der Sozialverband vdk, Bergstraße mobil oder der Verein Stadtfieber aus Offenbach.

Podiumsdiskussion

Ziel des Verkehrswende-Marktes ist es, ein Diskurs in Wiesbaden zum Thema Mobilität voranzubringen und Bürger sowie Besucher für dieses enorm wichtige Thema zu sensibilisieren. Hierfür wird es zwischen 15:00 und 16:00 Uhr eine moderierte Podiumsdiskussion unter dem Titel Was bremst die Verkehrswende? geben. An der Diskussion nehmen der Hessischer Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (angefragt), Prof. Monheim (u.a. Gründungsmitglied von ADFC und VCD), Prof. Lanzendorf (Mobilitätsforscher Uni Frankfurt),  Kerstin Haarmann (Bundesvorsitzende VCD teil.

Unterschriftenübergabe

Gegen 16:00 Uhr ist mit der Ankunft der Sternfahrer und der Übergabe der gesammelten Unterschriften des Volksbegehrens Verkehrswende an den hessischen Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir zu rechnen.

Archivfoto oben – Stadtradeln ©2022 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die Internetseite der Verkehrswende Hessen finden Sie unter www.verkehrswende-hessen.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!