Eintritt in die Junge Union. Vorsitzender der CDU Zeilsheim. Landesvorsitzender der Senioren-Union. […] Mitglied im Altestenrat. 

Hessens Ministerpräsident Boris Rhein hat seinem Freund und langjährigen Frankfurter Landtagsabgeordneten Alfons Gerling am Mittwochmittag in der Villa von Schertel das Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland überreicht. Rhein ehrte den in Lindschied im Rheingau-Taunus-Kreis geborenen 78 Jahre alte Gerling für sein vielfältiges Engagement in verschiedenen Verbänden und Vereinen für Bildung, Demokratie und soziale Gerechtigkeit.

„Alfons Gerling ist ein Demokrat aus tiefster Überzeugung und ein politischer Mensch, der keine halben Sachen macht. Das spiegelt sich auch in der langen Liste seiner vielen verschiedenen Ämter wider. Dabei steht der Mensch immer im Mittelpunkt seines Handelns.“ – Ministerpräsident Boris Rhein

In einer Bereits als Jugendlicher habe sich Gerling in der katholischen Jugend und in verschiedenen Vereinen seiner Heimat Frankfurt-Zeilsheim engagiert. Seit 1997 sei er Vorsitzender des Regionalrates Zeilsheim und erfülle damit eine wichtige Funktion im Frankfurter Präventionsnetzwerk.

„In Zusammenarbeit mit den Akteuren vor Ort steht der Regionalrat seit 25 Jahren für mehr Sicherheit im Stadtteil. Viele Projekte waren in dieser Zeit erfolgreich, damit haben sich das Sicherheitsgefühl und die Lebensqualität der Menschen vor Ort verbessert. Das ist auch Alfons Gerling zu verdanken.“ – Ministerpräsident Boris Rhein

In einer persönlichen Laudatio unter Frieden betonte der Ministerpräsident, dass Gerling stets das Wohl seiner Mitmenschen im Blick habe. Dass zeige sich auch in seinem langjährigen Engagement für den Sozialverband VdK als Mitglied des Landesvorstandes Hessen-Thüringen und des Fachausschusses Sozialpolitik. Dort habe er alle sozialpolitischen Positionen, Aktionen und Handlungsanleitungen für die Verbandsstufen mitgestaltet, und er begleite den Kreisverband Frankfurt und die angeschlossenen Ortsverbände nach wie vor in sozialpolitischen Fragen.

„Ein solches Engagement ist nicht selbstverständlich, aber es ist unersetzlich. Menschen wie er sind ein großes Glück für unser Land und wertvolle Vorbilder für uns alle.“ – Ministerpräsident Boris Rhein

Gerling engagiere sich außerdem seit vielen Jahren in der Senioren-Union der CDU Hessen und der CDU Deutschland und setze sich dort vor allem für eine stärkere Beteiligung älterer Menschen am öffentlichen Leben ein, indem er sie mit verschiedenen Ehrenämtern oder auch mit der digitalen Welt vertraut mache. Im Berufsbildungswerk Dr. Fritz Bauer Förderverein e. V. unterstützte Gerling zudem die Eingliederung straffällig gewordener Menschen in die Gesellschaft.

„Mit seiner gleichermaßen verbindlichen wie verbindenden Persönlichkeit, seinem starken Netzwerk und seiner großen Erfahrung leistet Alfons Gerling seit mehr als sechs Jahrzehnten einen herausragenden Beitrag für unser Gemeinwohl.“ – Ministerpräsident Boris Rhein

Sie zeigen uns, wie sich für viele Menschen etwas zum Guten gestalten lässt, wenn Einzelne Verantwortung übernehmen. Es ist mir eine große Freude, Dir, Alfons Gerling als Zeichen der Anerkennung und der Wertschätzung das Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland auszuhändigen, so der Ministerpräsident abschließend – nicht ohne noch einmal persönlich zu werden, als er seinem Parteifreund das Verdienstkreuz ansteckte. Ich hoffe, das ist keine neue Anzug?! Zur Verleihung des Dienstkreuzes könne man nur in einem älteren erscheinen, sonst werde der neue doch gleich zerstochen.

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland

Der damalige Bundespräsident Theodor Heuss stiftete im Jahr 1951 den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland. Er wird für besondere Verdienste um die Bundesrepublik Deutschland sowie für Leistungen im politischen, wirtschaftlichen, sozialen und geistigen Bereich verliehen. Der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland wird in acht Stufen verliehen. Im Folgenden sind sie nach Höhe der Stufen geordnet, beginnend mit der niedrigsten: Verdienstmedaille, Verdienstkreuz am Bande (umgangssprachlich: „Bundesverdienstkreuz“), Verdienstkreuz 1. Klasse, Großes Verdienstkreuz, Großes Verdienstkreuz mit Stern, Großes Verdienstkreuz mit Stern und Schulterband, Großkreuz sowie Sonderstufe des Großkreuzes.

Bild oben ©2023 Volker Watschounek

Wikipededia-Eintrag zu Alfons Gerling.

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Nordost lesen Sie hier.

Die Internetseite der Staatskanzlei Hessen finden Sie unter staatskanzlei.hessen.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!