Verliebt, verlobt – irgendwann wird geheiratet. Wer sich in Wiesbaden dazu entscheidet, kann jetzt Trauung, Empfang und Feier verbinden.

Die Ideengeberin war dies nicht möglich. Die standesamtliche Traung fand irgedwo in Wiesbaden statt, der Empfang dann im beeindruckendem Ambiente der Wiesbadener Casion-Geselschaft. Dazwischen musste die gesamte Entourage von A nach B verfrachtet. Warum nur?

Foyer der Casino Gesellschaft, ideal für den Empfang der Hochzeitsgesellschgaft. Bild: Casino Gesellschaft Wiesbaden

Foyer der Casino Gesellschaft, ideal für den Empfang der Hochzeitsgesellschaft. Bild: Casino Gesellschaft Wiesbaden

Heiraten und Feuern an einem Ort

Durch das immer wieder bekundete Interesse der Brautpaare, Trauung, Empfang und Feier an einem Ort abzuhalten, bewarb sich die Casino-Gesellschaft als Trauort beim Wiesbadener Standesamt. Und dort kam die Idee gut an.

Die Casino-Gesellschaft Wiesbaden liegt zentral in der Innenstadt. Das Palais gehört mit seiner dreigeschossigen Fassade und der hochwertigen künstlerischen Innenausstattung zu den schönsten Repräsentationsbauten der Stadt und steht heute unter Denkmalschutz. Wer sich hier trauen lassen möchte, sollte schnell sein.

Trautermin sichern

Einziger Trautermin in diesem Jahr ist der 23. September. Bei Interesse können Sie sich ab sofort im Internet im Traukalender der Stadt einen Termin reservieren. Insgesamt können an diesem Tag  neun Paare getraut werden.

Wer am 23. September das Nachsehen hat, darf sich auf 2018 freuen, denn das stehen weitere Termine in Aussicht.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Merken

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!