Tage der offenen Tür: Hessens Löwe war allgegenwärtig. Er posierte mit der Lantagspräsidentin, mit Kindern oder anderen Besuchern für Selfies.

Unter dem Motto Demokratie zum Anfassen besuchten am Wochenende rund 10000 Menschen die Tage der offenen Tür im Hessischen Landtag. Landtagspräsidentin Astrid Wallmann (CDU) zog eine positive Bilanz:

„Unser Bürgerfest hat gezeigt, dass das Parlament der Hessen der perfekte Ort für die Aktion Demokratie zum Anfassen ist. Bei unserem Bürgerfest wurde Demokratie erlebbar.“ – Landtagspräsidentin Astrid Wallmann

Dass so viele Menschen in den Landtag  gekommen sind, freute die Landtagspräsidentin, die 137 Abgeordneten und die Mitarbeiter der Landtagsverwaltung. Der Landtag sei ein offenes Haus. Das liege auch der Präsidentin sehr am Herzen. Die positiven Rückmeldungen der  Besucher machen deutlich, dass dies an den Tagen der offenen Tür für viele Menschen besonders spürbar wurde. Gemeinsam mit unseren Medienpartnern – dem Hessischen Rundfunk und HIT RADIO FFH – hat der Landtag ein abwechslungsreiches Programm für Groß und Klein anbieten können, sagte Astrid Wallman.

„Solche Angebote des demokratischen Austausches und der politischen Bildung braucht es gegenwärtig ganz besonders. Denn bei aller Freude über die Lebendigkeit unserer Demokratie muss uns auch bewusst sein, dass sie zugleich auf vielen Ebenen herausgefordert wird. Demokratie ist keine Selbstverständlichkeit.“ – Landtagspräsidentin Astrid Wallmann

Die Volksvertretung öffnete ihre Türen für die Hessen am Samstag und Sonntag und gewährte dabei spannende Einblicke hinter die Kulissen. Nicht nur die Präsidentin konnte man an beiden Tagen persönlich kennenlernen. Auch die aktuell sechs im Landtag vertretenen Fraktionen waren mit eigenen Ständen und vielen Abgeordneten dabei. Mitarbeiter der Landtagsverwaltung informierten über den Parlamentsbetrieb und im Landesstudio des Hessischen Rundfunks wurde gezeigt, wie für die Berichterstattung gearbeitet wird. Viel zu bieten hat der Landtag auch architektonisch. Teile des historischen Wiesbadener Stadtschlosses, in denen der Landtag auch untergebracht ist, konnten ebenso besichtigt werden, wie der moderne Plenarsaal.

„Politische Organe kennenzulernen, trägt zum Demokratieverständnis bei und das ist für das Gelingen unserer Gesellschaft essentiell. Das muss gelebt und erlebt werden.“ – Marco Maier, Geschäftsführer Radio/Tele FFH

Abschließend sagte die Landtagspräsidentin, dass es ihr ein großes Anliegen gewesen sei, mit den Menschen ins Gespräch zu kommen, für deren Anliegen ein offenes Ohr zu haben und sie den Landtag als demokratische Institution den Menschen näherbringen wolle. Genau deshalb haben wir die Tage der offenen Tür veranstaltet.

Tag der offenen Tür, Hess. Landtag, Wiesbaden, 24.09.2022 Copyright by Stefan Krutsch

Tag der offenen Tür, Hess. Landtag, Wiesbaden ©2022 Stefan Krutsch

Foto oben  ©2022 Stefan Krutsch

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die Internetseite vom Landtag mit Fotos vom Tag der offenen Tür finden Sie unter hessischer-landtag.de.

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!