Menu

kalender

Oktober 2021
S M D M D F S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Partner

Browsing Tag Mainz-Amöneburg

Mainz-Amöneburg liegt unmittelbar am Rhein zwischen Mainz-Kastel und Wiesbaden-Biebrich. Die Grenze zu Biebrich war bis 1945 die Landesgrenze zwischen dem Volksstaat Hessen und der preußischen Provinz Hessen-Nassau und verläuft durch den Industriepark Kalle-Albert. Die Grenze zu Mainz läuft seit 1945 durch den Rhein. Die Grenze, durch die Alliierten festgelegt, gilt bis heute und markiert Amöneburg als der Stadtverwaltung Wiesbaden zugehörig.
Im Ortsteil Amöneburg leben 1598 Wiesbadener. Der Ausländeranteil liegt bei 45,4 Prozent. Ortsvorsteher ist Rainer Meier (SPD). Weit mehr als die Hälfte der hier lebenden Menschen ist im Alter zwischen 6 und 49  Jahre. Bei den Kommunalwahlen 2021 konnten sich die Grünen/Bündnis 90 im Vergleich zu allen anderen Parteien deutlich steigern. Mit SPD 50,0 Prozent vereinen sie im Amöneburg die meisten Menschen hinter sich. Zweitstärkste Kraft ist die AUF AKK mit 22,1 %, vor der CDU 13,9 %, ULW 13,9%

Neue Kita am Standort Biebricher Straße

Die ersten Ortsbeiräte haben sich letzte Woche konstituiert. Mit Rückenwind aus Biebrich hat der Magistrat in seiner Sitzung am 27. April beschlossen, dass in Amöneburg an der Biebricher Straße bis zum 1. Januar 2023 die 41. städtische Kindertagesstätte mit zwei Krippen- und vier Elementargruppen entsteht.

Weitere Artikel laden