Der warme Sommer hat dazu gesorgt, dass die Lese in diesem Jahr so früh begonnen hat wie noch nie. Und die ersten Kostproben sind vielversprechend.

Einen fertigen Wein aus 2018-Trauben gibt es sicher nicht. Aber die vielen Höfe am Tag der offenen Keller bieten einen Blick hinter die Kulissen. Die Winzer lassen sich über die Schulter schauen – bei der Verarbeitung der Weintrauben. An diesem Tag gewähren Winzer Einblicke in die Weinherstellung.

„Dieses Jahr könnte es einen Spitzenjahrgang geben – einen Jahrhundertwein!“ – Fachmedien

Jeder, ob kleiner Privatwinzer oder große Winzergenossenschaft, verarbeitet seine Trauben auf seine eigene Art und Weise und lässt sie in den verschiedensten Fässern reifen. Als Besucher haben Sie die Chance den ureigenen Charme und Charakter der Weinkeller und der dazugehörigen Winzer zu entdecken.Passend zur herbstlichen Jahreszeit werden Sie den ersten Federweißer aus dem neuen Jahrgang 2018 und herbstliche Gerichte im dem Angebot der Winzer finden.

„In das Kulturland Rheingau gehört die Kunst ebenso wie der Wein und dies zusammen ergibt einfach eine tolle Kombination.“ – Andrea Engelmann, Geschäftsführerin

Viele Weingüter haben eine besondere Veranstaltung rund um die offenen Weinkeller geplant. In diesem Jahr dürfen sich die Besucher außerdem an den Werken Rheingauer Künstler in ausgewählten Weingütern erfreuen. In Kooperation mit dem Kulturnetzwerk Rheingau gelang es Rheingauer Künstler mit Rheingauer Winzern zusammen zu bringen.

Kunst im Weingut

Im Weingut P.J. Kühn können die Besucher die Flaschengebilde des Künstlers Raufenbath bewundern. Das Weingut Spreitzer lädt gleich zwei Rheingauer Künstler zu den Tagen der offenen Weinkeller ein. Gezeigt werden abstrakte Werke auf Leinwand und Bilder der beiden Künstlerinnen Mali Schaette und Sitta Derstroff. Im Weingut Christine und Peter Keßler können sich die Besucher auf verschiedene Skulpturen der beiden Künstlerinnen Helga Scholz und Renate Schwab freuen, die zeitweise persönlich vor Ort sein werden. Das Künstlerpaar Ilka und István Szász stellt ihre Bilder im Weingut Diefenhardt vor. Die einzelnen Angebote sind auf www.kulturland-rheingau.de/tagederweinkeller zu finden.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!