Staatstheater: Keiner bleibt auf den Kosten sitzen: Sind die Kontodaten bekannt, bekommen Sie den Ticketpreis schneller zurück als beim Reiseveranstalter.

Staatstheater: Keine Vorstellungen bis 31. Mai

Die Hufe scharren und der Boden bebt. Die Zahlen sind im Vergleich zu Anfang Mai deutlich gesunken … und am Ende des Tunnels scheint ein Licht. Um den Spielplan nicht auf Kante zu bügeln bleiben das Hessischer Staatstheater und all seine Spielstätten erst einmal geschlossen. Ein verantwortungsvoller Spielbetrieb ist noch nich möglich. Da sich die Situation im Moment täglich verbessert und auch um allen Beteiligten Planungssicherheit zu geben, hat das Hessische Staatstheater Wiesbaden beschlossen, all seinen Spielstätten bis zum 10. Juni 2020 geschlossen zu halten. Die Theaterleitung bemüht sich zusammen mit dem Gesundheitsamt Wiesbaden den Spielbetrieb ab dem 11. Juni in der Wartburg und im Studio und ab dem 19. Juni im Großen Haus und Kleinen Haus wiederaufzunehmen.

Das detaillierte Programm und der nächste Vorverkaufstermin werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Reservierte und gekaufte Tickets

Alle Karten der abgesagten Vorstellungen werden automatisch storniert, wenn Zuschauer ihre Kontodaten hinterlegt haben. Der Betrag wird auf die hinterlegte Bankverbindung erstattet. Für die Stornierung müssen Karteninhaber nicht eigens an die Theaterkasse kommen.

Alle Besucher, deren Kontodaten nicht hinterlegt sind oder die per Kreditkarte bzw. PayPal gekauft haben, wenden sich bitte an die Theaterkasse. Das geht vor Ort oder telefonisch unter Vorlage des Tickets bzw. Nennung der Auftragsnummer, damit die Eintrittskarten rückerstattet werden können. Karteninhaber müssen sich auch nicht sofort melden. Die Rückerstattung ist auch später noch möglich. Haben Sie Ihr Ticket in einer der vielen Verkaufsstellen erworben, nehmen sie bitte dort Kontakt auf, und bitten Sie um die Rückerstattung.

Wenn als Gruppe gebucht wurde, ist das Gruppenbüro zuständig und telefonisch unter 0611.132 300 oder per E-Mail an gruppenticket@staatstheater-wiesbaden.de zu erreichen.

Staatstheater-Abonnenten

Abonnent erhalten automatisch eine Rücküberweisung der ausgefallenen Vorstellung, wenn die Kontodaten hinterlegt sind. Wenn stattdessen ein Umtauschschein gewünscht ist, wird gebeten, sich an das Abonnementbüro zu wenden. Abonnent erreichen bei Fragen das Abonnementbüro telefonisch unter 0611.132 340 oder per E-Mail an abonnement@staatstheater-wiesbaden.de.

Foto oben: Staatstheater Wiesbaden, Großer Saal ©Rafael Neff

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite des Hessischen Staatstheaters finden Sie unter www.staatstheater-wiesbaden.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!