Vorteil Wiesbaden. Bei 17 Spielen hat der SV Wehen gegen den SV Elversberg 2 Mal verloren, 2 Mal Unentschieden gespielt und 17 Spiele gewonnen.

Platz 1 zu Platz sechs trennen sechs Punkte und der SV Elversberg könne des dem sag Darmstadt in der zweiten Bundesliga gleichtun. Mit einem sieg gegen den SV Wehen Wiesbaden wären die Saarländer sicher aufgestiegen – und Wiesbaden bei Siegen von Saarbrücken und Dresden nahezu aus dem Aufstiegsrennen abgemedet. Für Wiesbaden spricht die Tatsache, dass die Truppe von Markus Kuczinski nach zwei aufeinanderfolgenden Niederlagen am letzten Wochenende einen wichtigen 2:1-Sieg gegen den SC Verl erzielen konnte und damit wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt ist.

Personalsituation

Personell steht Benedict Hollerbach nach abgesessener Gelbsperre wieder zur Verfügung. Ein Fragezeichen steht noch hinter einem Einsatz von Brooklyn Ezeh, der aufgrund von Schulterbeschwerden im letzten Spiel ausgewechselt werden musste. Mehrere Spieler, darunter Dominik Bauer, Lucas Brumme, Thijmen Goppel und Arthur Lyska, werden definitiv fehlen.

Gegen den Tabellenführer

Der kommende Gegner, die SV Elversberg, führt die Tabelle mit vier Punkten Vorsprung auf den SV Wehen Wiesbaden an. Obwohl sie in den letzten fünf Spielen nur drei Punkte holten, betrachtet Kauczinski sie als das Team der Saison und hebt ihre Stärke in Angriff und Verteidigung hervor. Das Spiel gegen die Tabellenführer verspricht eine spannende Begegnung zu werden, und der SV Wehen Wiesbaden ist entschlossen, eine starke Leistung zu zeigen und wichtige Punkte mit nach Hause zu nehmen.

Mögliche Aufstellung

Wer letztendlich zur Startelf gehört, dass entscheidet Wiesbadens Trainer kurzfristig. Hält er an der Aufstellung vom letzten Samstag fest, könnten Wiesbaden: 16 Florian Stritzel – 27 Nico Rieble – 4 Sascha Mockenhaupt  – 3 Ahmet Gürleyen – 15 Max Rheinthaler  – 6 Gino Fechner – 37 Brooklyn Ezeh  – 18 Ivan Prtajin  Kian Froese  – Johannes Wurtz – Robin Heußer . Wer bleibt für Hollerbach auf der Bank?

Statistik

Der SV Wehen Wiesbaden und der SV Elversberg standen sich 17 Mal gegenüber. Davon hat der SVWW 13 Spiele gewinnen können. Zwei Spiele endeten unentschieden, zwei Spiele mit einer Niederlage. Zuletzt standen sich die Teams am 14.01.2023 gegenüber. Das Spiel endete 1:0 für Wiesbaden.

Tabelle – 3. Liga, 2022.2023, 35. Spieltag

# Mannschaft Sp. S U V Diff. Pkt
1 SV 07 Elversberg 36 21 7 8 77:38 70
2 SC Freiburg II 36 19 10 7 50:33 67
3 Dynamo Dresden 36 19 9 8 62:39 66
4 SV Wehen Wiesbaden 36 20 6 10 69:50 66
5 1. FC Saarbrücken 36 19 8 9 60:36 65
6 VfL Osnabrück 36 19 7 10 66:48 64
7 Waldhof Mannheim 37 18 3 16 60:64 57
8 TSV 1860 München 37 16 8 13 59:50 56
9 Viktoria Köln 36 14 13 9 57:49 55
10 SC Verl 36 13 9 14 57:54 48
11 MSV Duisburg 36 11 12 13 51:53 45
12 FC Ingolstadt 04 36 13 5 18 50:54 44
13 Erzgebirge Aue 36 12 8 16 46:56 44
14 Borussia Dortmund II 36 12 6 18 45:47 42
15 Rot-Weiss Essen 36 9 14 13 41:52 41
16 Hallescher FC 36 9 11 16 47:59 38
17 VfB Oldenburg 36 9 8 19 40:60 35
18 SV Meppen 36 7 13 16 39:62 34
19 FSV Zwickau 36 8 7 21 38:69 31
20 SpVgg Bayreuth 36 9 4 23 36:77 31

Foto oben ©2022 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Südost lesen Sie hier.

Die Internetseite des SV Wehen Wiesbaden finden Sie unter svww.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!