Semperoper, Zwinger, Frauenkirche: Das Herz von Selma Hetmann hängt an Dresden – aber nur, weil sie noch nicht viele Gelegenheiten hatte sich andere Städte anzusehen.

Selma Hetmann ist neu im Team der Bundesliga-Volleyballerinnen vom VC Wiesbaden. Als Mittelblockerin will sie den VCW-Gegnern das Fürchten lehren und ihr Team mit schnellen Angriffen zum Erfolg bringen. Selma, die am 27. Oktober ihren 22. Geburtstag feiert, kam von Ligakonkurrent Schwarz-Weiß Erfurt in die Hessische

Selma Hetmann, die Mittelrockerin möchte es den Gegnern schwer machen. Bild: Detlef Gottwald

Selma Hetmann, die Mittelrockerin möchte es den Gegnern schwer machen. Bild: Detlef Gottwald

PositionMittelblock
Nummer6
Geburtsdatum27.10.1995
GeburtsortWölfen
Größe188 cm
Schlaghandrechts
NationDeutschland
Beim VCW seit2017

Selma Hetmann Secrets

Seit ich in Wiesbaden bin…

…habe ich mein neues zu Hause lieben gelernt.

Wenn mein Trainer mal nicht hinschaut, esse ich am liebsten…

…italienisches Eis.

Die schönste Stadt der Welt…

… da ich leider noch nicht die Gelegenheit hatte mir die Städte dieser Welt anzuschauen, kann ich dies nicht beurteilen. Mein Herz hängt jedoch an der sächsischen Landeshauptstadt (Dresden).

Das Wiesbadener Publikum ist …

… immer fair und super laut. Ich freue mich darauf so ein Spitzenpublikum im Rücken zu haben.

Am Ende dieser Saison…

… möchte ich das bestmögliche Ergebnis mit meiner Mannschaft erreicht haben, natürlich verletzungsfrei.

Mein größter persönlicher Erfolg als Volleyballerin…

… der Aufstieg in die 1. Bundesliga mit dem SWE Volleyteam/Schwarz-Weiß Erfurt

Neben dem Volleyball mag ich besonders

…Zeit mit meinem Freund und meiner Familie zu verbringen. Ich backe und koche auch leidenschaftlich gern.

Meine Vereinskolleginnen sind

…meine neue kleine Familie.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!