Olaf Thon und Klaus Fischer sind 2 von 11 Spielern, die am Freitag mit der Traditionself von Schalke 04  nach Wiesbaden gekommen sind und gegen die Betriebssportgruppe der R+V gespielt haben.

Wer beim Spiel der Traditionself gegen das Wiesbadener Versicherungsunternehmen auf blau-weiß getippt hat, lag am Ende richtig. Ob die Königsblauen von Schalke 04 – oder das Team der R + V Versicherung, die Grundfarbe stimmte. Wer aber jetzt tatsächlich dachte, die Betriebssportgruppe habe auch nur den Haus einer Chance, der musste einsehen: gelernt ist gelernt. So spielte die Kondition am Ende nicht wirklich eine Rolle. Die von Weltmeister und Coach Olaf Thon eingestellten alten Fußballer brillierten durch Technik und Taktik. Ein Spiel fürs Auge, ein spiel mit hohem Spaßfaktor – ein Spiel für den guten Zweck, denn für jedes geschossene Tor spendet der Wiesbadener Versicherer 100 Euro. Das Ergebnis … nach einer 5:1 Führung zur Halbzeit, gewinnt Schalke am Ende mit 8:4.

Über die Traditionself

Bereits seit dem 04. Mai 1904 gibt es den FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. und viel ist in dieser Zeit passiert. Über 110 Jahre Titel, Tränen und Triumphe stehen für den Mythos vom Schalker Markt und zahlreiche Geschichten ranken sich um die Knappen aus dem Ruhrrevier.

Klaus Fichtel als Schalker Rekordbundesligaspieler, Mister Fallrückzieher Klaus Fischer, der Flankengott vom Kohlenpott Rüdiger Abramczik, Weltmeister Olaf Thon, Publikumsliebling Gerald Asamoah, die Eurofighter Martin Max, Ingo Anderbrügge, Jiri Nemec und Mike Büskens, der Edeltechniker Günter „Schlippinho“ Schlipper – diese und noch viel mehr Idole der Schalker Vereinsgeschichte schnüren die Schuhe für die Schalker Oldies und sorgen mit dem ein oder anderen Kabinettstückchen für beste Unterhaltung – und die Spieler in Fettschrift, waren mit dabei, in Wiesbaden.

Impressionen

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der Traditionself von Schalke 04 finden Sie im Internet unter www.schalke04.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!