Relegation: Achtmal standen sich Arminia Bielefeld und der SV Wehen Wiesbaden gegenüber. Insgesamt steht es nach Punkten 19:6, nach Toren 12:6. Wiesbadens Heimbilanz ist negativ.

Der SVWW sicherte sich am vergangenen Samstag mit einem knappen 1:0-Heimsieg gegen den Halleschen FC den Relegationsplatz. Für kurze Zeit schien sogar der direkte Aufstieg in die 2. Bundesliga zum Greifen nah, doch zwei späte Treffer des Konkurrenten aus Osnabrück vereitelten diese Hoffnung.

Fußball, 3. Liga, kurz gefasst

Relegation – SV Wehen Wiesbaden– DSC Armin Bielefeld
Wann:  Freitag, 2. Juni 2023, 20:45 Uhr
Wo: BRITA Arena, Berliner Str. 9, 65189 Wiesbaden
Eintritt: ab 10,00 Euro

Der SV Wehen Wiesbaden und der DSC Arminia Bielefeld stehen kurz vor dem mit Spannung erwarteten Hinspiel der Relegation zur 2. Bundesliga. Am kommenden Freitagabend (2. Juni, 20:45 Uhr) treffen die beiden Teams in der BRITA-Arena aufeinander, um den entscheidenden Schritt Richtung Aufstieg zu machen. Die Vorfreude bei den Spielern und Fans ist groß, denn es geht um nichts Geringeres als den Einzug in die zweithöchste deutsche Spielklasse. Die Spannung und der Nervenkitzel sind greifbar, und beide Mannschaften werden alles daransetzen, um in diesem wichtigen Duell die Oberhand zu behalten. Es verspricht ein packendes Fußballspektakel zu werden, bei dem beide Teams bis zur letzten Minute um den Erfolg kämpfen werden. Die Augen von Fußballdeutschand richten sich gespannt auf dieses Spiel, das über die Zukunft der beiden Vereine entscheiden wird. Es ist ein Moment, auf den Fans und Spieler gleichermaßen hingefiebert haben – ein wahrer Showdown auf dem Rasen.

Personal

Was das Personal betrifft, kann Florian Carstens nach seiner Gelbsperre wieder eingesetzt werden. Zudem gibt es positive Nachrichten von zwei Langzeitverletzten: Lucas Brumme, der eine Knieoperation hinter sich hat, und Thijmen Goppel, der eine Kniearthroskopie hatte, konnten in dieser Woche Teile des Mannschaftstrainings absolvieren. Ob sie jedoch für den Kader am Freitag bereit sind, ist noch fraglich.  Dominik Bauer, Arthur Lyska und Max Reinthaler fallen aber definitiv aus..

Gutes Omen

In den bisherigen 14 Relegationsduellen zwischen einem Dritt- und Zweitligisten konnte das Team aus der niedrigeren Spielklasse bereits zehnmal triumphieren. Jedes Spiel ist einzigartig, daher kann man aus dieser Statistik nicht allzu viel ableiten, betonte Wiesbadens Trainer. Aber sie zeigt, dass in diesen beiden Spielen alles möglich ist. Letztendlich werden entscheidende Momente den Ausschlag geben.

Foto oben ©2022 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Südost lesen Sie hier.

Die Internetseite des SV Wehen Wiesbaden finden Sie unter svww.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!